Oktober 24, 2021

Bodensee-Cup in Nussdorf-Überlingen (15.–17. Oktober): IM Roger Moor führt das Schweizer Team an

 von Markus Angst

M Roger Moor ist ELO-stärkster Schweizer am Bodensee-Cup in Nussdorf-Überlingen.

Markus Angst – Nach­dem er 2020 der Co­ro­na-Pan­de­mie zum Opfer ge­fal­len ist, fin­det der tra­di­tio­nel­le Bo­den­see-Cup die­ses Jahr wie­der statt. Ge­spielt wird am kom­men­den Wo­chen­en­de an zehn Bret­tern im Dorf­ge­mein­schafts­haus, Zum Lau­ge­le 4, im deut­schen Nuss­dorf, einem Stadt­teil von Über­lin­gen.

Stärks­ter Spie­ler des Schwei­zer Teams ist IM Roger Moor (2389 FI­DE-ELO) – knapp vor IM Fa­bi­an Bän­zi­ger (2388). Dazu spie­len FM Marco Gäh­ler (2365), FM Jonas Wyss (2290), FM Theo Stij­ve (2290), WIM Lena Ge­or­ge­s­cu (2277/Damen), WIM Ca­mil­le De Se­roux (2137/Damen), FM Noah Fecker (2339/U18), Igor Schle­gel (2140/U16) und Mo­ritz Va­len­tin Col­lin (2017/U16).

Die drei geg­ne­ri­schen Mann­schaf­ten der Schwei­zer(innen) sind Baden, Würt­tem­berg und Bay­ern.

Spiel­plan

Frei­tag, 15. Ok­to­ber: 18 Uhr Er­öff­nungs­ze­re­mo­nie, 19 Uhr 1. Runde.

Sams­tag, 16. Ok­to­ber: 13.30 Uhr 2. Runde.

Sonn­tag, 17. Ok­to­ber: 10 Uhr 3. Runde, an­schlies­send Sie­ger­eh­rung.

Wer gegen wen wann spielt, wird vor der 1. Runde aus­ge­lost.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch