September 25, 2021

Die zweite Runde der letzten Etappe des FIDE-Grand-Prix der Frauen wurde am 23. Mai in Gibraltar gespielt.

Im russischen Derby Lagno – Kaschlinskaja übersah Schwarz in einer besseren Stellung einen taktischen Schlag. Danach baute Weiß seinen Vorteil allmählich aus und gewann im 36. Zug. Valentina Gunina verlor gegen Antoaneta Stefanova, Mariya Muzychuk besiegte Dinara Saduakassova, Zhansaya Abdumalik gewann gegen Elisabeth Paehtz, während Gunay Mammadzada Irina Bulmaga besiegte. Die Partie A. Muzychuk – Dzagnidze endete mit einem Remis.

Tabellenstand nach Runde 2:

1. Zhansaya Abdumalik – 2 Punkte
2-5. Antoaneta Stefanova, Gunay Mammadzada, Kateryna Lagno, Mariya Muzychuk – 1,5
6-9. Anna Muzychuk, Nana Dzagnidze, Elisabeth Paehtz, Valentina Gunina – 1
10-12. Dinara Saduakassova, Alina Kashlinskaya, Irina Bulmaga – 0.

Runde 3 Paarungen:

Bulmaga – Stefanova, Abdumalik – Mammadzada, M.

Muzychuk – Paehtz, Dzagnidze – Saduakassova, Kashlinskaya – A. Muzychuk, Gunina – Lagno.

Offizielle Seite

Fotos von David Llada

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch