September 21, 2021

FIDE Chess.com Schnellschach-Meisterschaft der Frauen

Vor einigen Tagen kündigten FIDE und Chess.com eine neue Ausgabe der Frauen-Schnellschachmeisterschaft an, ein Online-Turnier, das zwischen dem 28. Mai und 3. Juli stattfinden wird. Die Veranstaltung ist eine Fortsetzung der weitgehend erfolgreichen ersten Ausgabe der FIDE Chess.com Women’s Speed Chess Championship, die im Sommer 2020, mitten in der COVID-19-Pandemie, stattfand. Mit Teilnehmerinnen wie Hou Yifan, Ju Wenjun, Anna Ushenina, Valentina Gunina, Alexandra Kosteniuk, Kateryna Lagno und anderen war die Veranstaltung sowohl beim Publikum als auch bei den Teilnehmern sehr beliebt.

Bei dieser neu gestalteten zweiten Auflage wird es einen Gesamtpreisfonds von 64.000 $ geben, den größten Preispool in der Geschichte der Online-Frauenschachturniere. Davon gehen $20.000 an die Siegerin und $12.000 an die Zweitplatzierte. FIDE und Chess.com erwarten Teilnehmerinnen aus rund 100 Ländern.

Die Veranstaltung wird wieder aus zwei Phasen bestehen. Die Qualifikationsturniere finden vom 28. Mai bis zum 6. Juni statt, während das Hauptturnier vom 10. Juni bis zum 3. Juli läuft, mit den Halbfinalspielen am 01. und 02. Juli und dem Finale am 03. Juli. Die erste Phase besteht aus insgesamt acht Schweizer Turnieren, die für alle Spielerinnen mit Titel offen sind (WCM/WFM/WIM/WGM/CM/FM/IM/GM), wobei eine Spielerin aus jedem Playoff-Qualifikationsturnier in das Hauptturnier einzieht.

Das Hauptturnier besteht aus einer 16-Spielerinnen-Runde mit einem Spiel pro Tag. Acht Spieler werden direkt in die K.O.-Runde eingeladen, während die restlichen acht Plätze über ein Qualifikationssystem ermittelt werden. In den 16-Spieler-Brackets treten die Spieler unter drei verschiedenen Zeitkontrollen gegeneinander an – Rapid, Blitz und Bullet. Je näher sie dem Ende ihrer Matches kommen, desto weniger Zeit haben sie, Entscheidungen zu treffen, und desto spannender werden die Partien.

Alle Partien der FIDE Chess.com Women’s Speed Chess Championship werden live mit mehrsprachigem Expertenkommentar auf Chess.com/TV und dem Twitch-Kanal von Chess.com übertragen. Die Fans können die Veranstaltung auch über die Eventseite von Chess.com verfolgen.

Alle Informationen über die Meisterschaft können hier gefunden werden.

 

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch