Oktober 26, 2021

Carlsen holt ersten Sieg auf der Meltwater Champions Chess Tour

Weltmeister gewinnt New In Chess Classic, erhält 30.000 Dollar und überholt Wesley So in der Tour-Gesamtrangliste

Magnus Carlsen überlebte eine heftige Gegenwehr von Hikaru Nakamura und holte sich am Sonntag seinen ersten Titel auf der Meltwater Champions Chess Tour. Der Weltmeister beendete seine Durststrecke bei den mit 1,5 Millionen Dollar dotierten Tour-Events im fünften Anlauf mit einem 3:1-Satzsieg im Finale, der die New In Chess Classic besiegelte.

„Ich bin wirklich, wirklich erleichtert“, sagte Carlsen. „Ich bin einfach so glücklich, eines dieser Turniere gewonnen zu haben, es fühlt sich wirklich gut an.“ Carlsen nimmt den Hauptpreis in Höhe von 30.000 Dollar, 50 Tour-Punkte, um Wesley So auf den ersten Platz zu verdrängen. Nakamura, der tapfer gekämpft hat, kassiert $15.000 für seinen zweiten Preis.

Der Amerikaner, der nach dem ersten Tag einen Satz zurücklag, hatte einen perfekten Start hingelegt, indem er Partie 1 fast von Anfang bis Ende dominierte. Nakamura dominierte auch die zweite Partie, während Carlsen aussah, als würde er gerade zusammenbrechen.

Doch nach der Führung im Satz erlaubte Nakamura Carlsen dann ein Remis durch Wiederholung. Der Champion entkam mit einem halben Punkt und Nakamura verpasste eine Gelegenheit, die Schraube zu drehen. Das erwies sich als entscheidend.

Wenn Nakamura diese Entscheidung bereut hat, hätte er es noch mehr bereut, in Partie 3 zu aggressiv gewesen zu sein. Carlsens Killerinstinkt setzte ein, sobald er eine Schwäche entdeckte und ließ Nakamura die Konsequenzen zahlen.

Nakamuras Führung verschwand und er fand sich in Partie 4 in einer Muss-Situation mit den schwarzen Figuren wieder. Da er nur ein Remis brauchte, lief die Partie von Anfang an in Carlsens Richtung. Nakamura sah schließlich das Unvermeidliche ein und akzeptierte ein Remis.

Carlsen hatte die New In Chess Classic gewonnen und riss erleichtert die Arme in die Höhe. Es war eine Enttäuschung für Nakamura, der schnell abschaltete und immer noch auf seinen ersten Tour-Titel wartet.

In der Zwischenzeit gewann Shakhriyar Mamedyarov, der sein erstes Tour-Event spielte, den Kampf um den dritten Platz mit 2,5-0,5 gegen Levon Aronian. Die Meltwater Champions Chess Tour wird am 23. Mai mit der sechsten Etappe zurückkehren. Es sind noch vier Turniere bis zum großen Finale in San Francisco zu spielen.

Fotos: Turnierseite

 

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch