Oktober 16, 2021

Veronika Exler im Rapid Interview bei Chessbase

Nachdem Nationalspielerin Veronika Exler in den letzten Wochen schon einige Male im ORF zu sehen war, gastierte sie diesmal im Rapid Interview bei Chessbase Deutschland. Dabei spielte Exler mit dem Moderator eine Partie Schach und stellte sich gleichzeitig seinen Interviewfragen. Die Partie wurde vom Münchner Großmeister Stefan Kindermann kommentiert. Neben ihrem schachlichen Werdegang erzählt sie von ihrer Liebe zur Natur und ihrer Arbeit an der Münchner Schachakademie.

Auch die Wiener Schachaktivistin Kineke Mulder bekam eine Einladung, und zwar zum Podcast „Schachgeflüster“ von Michael Busse. Dabei erzählte sie von ihren Projekten und wie sie die Liebe zum Schach entdeckte. Mit dem Ziel, die Popularität des Brettspiels zu steigern, betreibt Busse neben einem Podcast auf Youtube auch eine Facebook-Gruppe.

Der Podcast mit Mulder ist hier zum Nachhören: Mulder bei Schachgeflüster

(nm,dt – Bild/Video: ChessBase Deutschland)

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutsch