Mai 27, 2024

Hobby-Online-Frauenliga geht am 05.Juli weiter

Der 1.Durchgang der Hobbyfrauenliga ist vorbei und der nächste 3-Wochen-Zyklus geht am 5. Juli weiter! Alle Interessierten und Neueinsteigerinnen unter 1500 Elo daher anmelden: hobbyfrauenliga@chess.at. Unter allen Teilnehmerinnen werden außerdem Büchergutscheine und Trainingsstunden verlost!

Weitere Informationen – auch zu Auf- und Abstieg – in der Ausschreibung und in den FAQ.

5 gute Gründe bei der Hobby-Frauenliga mitzuspielen:
1) Schach ist ein tolles Spiel. Schon seit vielen Jahrhunderten wird Schach genau so gespielt wie heute und trotzdem gibt es in jeder Partie Überraschungen und man kann immer wieder Neues ausprobieren.

2) Du bleibst flexibel. In der Hobbyliga entscheidest du, wann und wo du Schach spielst. Innerhalb von 3 Wochen verabredest du dich mit jeder der 5 anderen Gruppenmitgliedern zu jeweils 2 Partien. Diese spielt ihr dann online auf lichess.org. Wenn du es mit deiner Gegnerin so ausmachst, auch um 10:00 am Vormittag.

3) Du lernst andere Mädchen und Frauen kennen, die auch gerne Schach spielen. Im männerdominierten Schach trifft man sonst nur selten auf weibliche Gegner. Hier hast du die Chance nicht nur Schach zu spielen, sondern auch gleichgesinnte Frauen und Mädchen kennen zu lernen. Vielleicht könnt ihr ja nach der Partie auf skype ein bisschen plaudern, welches Schachturnier das beste ist? (kleiner Tipp: es ist die Hobby-Frauenliga, zumindest solange man die Urlaubsturniere in Griechenland und Italien mal außen vorlässt).

4) Jede Partie ist spannend. Nachdem alle Spielerinnen in Gruppen eingeteilt werden und es wie in anderen Ligen Auf- und Absteiger gibt, landest du schon bald in der optimalen Gruppe (falls wir dich zu Beginn noch unterschätzen sollten) und jede Partie ist spannend.

5) Du kannst Schachtrainings gewinnen und dadurch noch besser werden. Damit dir nicht langweilig wird und es einen Ansporn gibt sich auch wirklich anzustrengen, kann man in dieser Liga Trainings mit ausgebildeten Trainerinnen gewinnen. Hier lernst du den ein oder anderen Trick dazu und in der nächsten Ligaperiode spielst du gleich noch besser.