Dezember 5, 2020

Online-Frauen-Länderkampf wegen technischer Probleme verschoben

Über 700 (!) Spielerinnen fanden sich am Donnerstagabend vor den Bildschirmen auf Lichess ein, um in zwei Gruppen die Vorrunde eines freundschaftlichen Länderwettkampfes zu spielen. Die zehn Teams, mit jeweils vielen Nationalspielerinnen, wurden in folgende zwei Gruppen unterteilt:

Gruppe A: GER, FRA, HUN, Katalonien und eine Spielgemeinschaft zwischen IRL/SCO

Ergebnisse

Gruppe B: AUT, CZE, ENG, POR, SUI

Ergebnisse (siehe auch Bikd)

WGM Jovanka Houska (ENG), die topgesetzte Spielerin der B-Gruppe streamte ihre Partien live via twitch und bot Unterhaltung, sowohl für Spielerinnen, als auch Zuschauer. Leider gab es bereits während des Nachmittages technische Probleme auf der kostenlosen Plattform Lichess, welche aber rasch wieder gelöst werden konnten. Nach einigen Runden unseres Wettkampfes kam es jedoch zum völligen Absturz der Seite. Dies hatte zur Folge, dass über 35 Minuten keine Partien mehr gestartet werden konnten – vergeblich wurden die Seiten aktualisiert. Nach Rücksprache mit den Organisator*innen der Teams der einzelnen Länder beschlossen wir, den Bewerb voraussichtlich auf nächste Woche zu verschieben.

Vielen Dank an Lilli Hahn (GER), die hier gemeinsam mit unserem #frauenschach_AUT-Team großartige Organisationsarbeit geleistet hat. Der Dank geht natürlich auch an alle Spielerinnen, die bereit waren Österreich zu vertreten.

Infos zur Fortsetzung folgen!

(af, Bild: lichess)

Print Friendly, PDF & Email
Share this