Dezember 4, 2020

Die Schach-Weltmeisterschaft der Senioren im Jahr 2020 endet in Prag

Schach-Weltmeisterschaft der Senioren 2020, organisiert in Prag unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister MUDr. Zdeněk Hřib ist nach der 7. Runde abrupt, aber notwendig zu Ende gegangen, nachdem aufgrund des heute in der Tschechischen Republik erklärten Ausnahmezustands alle öffentlichen Veranstaltungen mit mehr als 30 Teilnehmern verboten wurden, um die Ausbreitung des COVID-19-Ausbruchs zu bekämpfen .

Zuvor, am Dienstag, dem 10. März, hatte der Nationale Sicherheitsrat der Tschechischen Republik alle öffentlichen Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern verboten. Auf Anraten des stellvertretenden Gesundheitsministers der Tschechischen Republik, Herrn Roman Prymula , wurde die Schachweltmeisterschaft der Senioren auf kleinere Austragungsorte aufgeteilt, um dem Verbot nachkommen zu können. Die jüngsten Maßnahmen haben es jedoch zu einer traurigen Notwendigkeit gemacht, die Meisterschaft sofort zu beenden. Die FIDE möchte diese Gelegenheit nutzen, um Herrn Roman Prymula für sein persönliches Engagement und seine unschätzbare Unterstützung zu danken .Es sollte auch nicht unerwähnt bleiben, dass Herr Prymula kein Unbekannter in der Welt des Schachs ist. Er ist nicht nur ein bekannter Epidemiologe, sondern auch ein erfahrener Schachspieler, der den Titel eines FIDE-Meisters trägt!

Die 7. und – wie es geschah – die Endrunde sollte interessant werden, mit schwierigen Matchups in beiden Kategorien. Dies war tatsächlich der Fall und es wurde noch mehr Drama hinzugefügt, weil wir uns alle in außergewöhnlichen Zeiten befinden.

In der Kategorie 50+ lagen die USA vor der heutigen Runde mit einem Punkt Vorsprung vor der Tschechischen Republik 1 und Island. Ein schnelles Unentschieden gegen Letzteres sicherte ihnen die Meisterschaft, da die Tschechen auch einem schnellen Unentschieden mit dem russischen Team Yamal zustimmten. Aber das war nicht das Ende der Geschichte.

Der Präsident der Vereinigten Staaten, Herr Donald Trump, kündigte an, dass am Freitag ein Reiseverbot von Europa in die USA in Kraft treten wird, das das Team USA TOO veranlasste, Tickets zu kaufen und die Meisterschaft um Mitternacht in Eile zu verlassen, um dies zu können Gehen Sie nach Hause, bevor das Verbot einsetzt. Später stellte sich heraus, dass das Verbot nicht für US-Bürger gilt, aber zu diesem Zeitpunkt war es laut einem Beitrag von Mikhail Koganov auf Facebook bereits zu spät. Dies führte offensichtlich zu einem Verlust für die USA TOO und ihre starken Gegner Lasker Schachstiftung GK rückten mit diesem viel einfacher als erwarteten 4: 0-Sieg auf den zweiten Platz, knapp über der Tschechischen Republik 1 und der Insel, dank ihrer besseren Tiebreaks. Von den fünf Teams mit 10 Punkten hatten das tschechische Team 1960-1961 und der russische Yamal bessere Tiebreaker und endeten als 4. bzw. 5 ..

Die drei besten Spielerinnen unter den Frauenteams in der Kategorie 50+ sind die russischen Frauen (9 Punkte), die beim Sieg in der letzten Runde vor den Frauen der Tschechischen Republik (8 Punkte) und schließlich die Frauen aus Lettland (6 Punkte) aufstiegen.

Es war klar, dass die Kategorie 65+ ein aufregendes Ende erleben würde, da fünf Teams nach der sechsten Runde den ersten Platz mit 10 Punkten teilten! Ihre Matchups waren offensichtlich entscheidend für die Endwertung und die beiden Teams, die in der 7. Runde gewinnen konnten, Russland (gest. Die Franken) und Frankreich (gest. Israel), haben am Ende in dieser Reihenfolge die ersten beiden Plätze belegt . Die Plätze 3 und 4 teilen sich zwei deutsche Teams, Schachfreunde Leipzig und Deutschland 1 mit 11 Punkten. Es folgt eine Gruppe von fünf Teams mit 10 Punkten, wobei Israel das Team mit den besten Tiebreaks ist, das den 5. Platz und Schweden den 6. Platz belegt. Die beiden Frauenmannschaften dieser Kategorie, Deutschland Frauen und Tschechische Republik, haben ebenfalls gute Kämpfe gezeigt und mit 8 bzw. 4 Punkten abgeschlossen.

50+ Endwertung :

Rk. SNo Team Team Games   +   =   –  TB1  TB2  TB3  TB4
1 1
USA USA1 7 5 2 0 12 20,5 0 104,5
2 2
LASKER SCHACHSTIFTUNG GK GER 7 4 3 0 11 19,5 0 102,0
3 3
CZECH REPUBLIC 1 CZE1 7 5 1 1 11 19,0 0 108,0
4 6
ISLAND ISL 7 5 1 1 11 18,5 0 104,5
5 10
1960-61 CZE3 7 5 0 2 10 20,0 0 87,5
6 7
YAMAL RUS1 7 4 2 1 10 18,5 0 98,0
7 4
ENGLAND 1 ENG1 7 4 2 1 10 18,0 1 106,0
8 13
CANADA CAN 7 4 2 1 10 18,0 1 96,5
9 5
SLOVAKIA SVK 7 4 2 1 10 17,5 0 102,5
10 12
MOSCOW RUS2 7 4 1 2 9 17,5 0 96,5

65+ Endwertung :

Rk. SNo Team Team Games   +   =   –  TB1  TB2  TB3  TB4
1 1
RUSSIA RUS 7 6 0 1 12 21,5 0 95,5
2 5
FRANCE FRA 7 6 0 1 12 18,5 0 103,0
3 12
SCHACHFREUNDE LEIPZIG GER4 7 5 1 1 11 20,0 0 89,0
4 2
GERMANY 1 GER1 7 5 1 1 11 17,0 0 107,0
5 4
ISRAEL ISR1 7 5 0 2 10 19,5 0 102,5
6 10
SWEDEN 1 SWE1 7 4 2 1 10 18,5 0 90,0
7 23
SSC GRAAL-MUERITZ & FRIENDS GER8 7 5 0 2 10 16,0 0 89,5
8 3
CZECH REPUBLIC 1 CZE1 7 5 0 2 10 15,5 0 100,5
9 18
DIE FRANKEN GER5 7 5 0 2 10 14,0 0 95,5
10 11
GERMANY 3 GER3 7 4 1 2 9 18,5 0 95,5

Fotos: Vladimir Jagr

Offizielle Website der Schach-Weltmeisterschaft der Senioren 2020:  http://wstcc2020.net/

Aus dem Englischen übersetzt durch Google

Print Friendly, PDF & Email
Share this