April 18, 2024

Wie es beim Schloß-Open war?

Vier Ratinggruppen mit einem internationalen Teilnehmerfeld, drei unterschiedliche Lokalitäten, eng getaktete Spielpläne und ein Weltklasse-Büffet – so war es beim großen Werther Schloß-Open 2024. Eine Fußball-EM zu organisieren ist nichts dagegen.

Wie sich der Wettbewerb im Westen Ostwestfalens schachsportlich gestaltete und ob Bogdan Bilovil am Ende zu Recht den ersten Preis gewann – dafür verweisen wir mit Freuden auf die Webseite des SK Werther.

Dort findet Ihr alles über die Veranstaltung, mit liebevoller Umsicht kompiliert von Ekkehard Hufendiek, der auch für diese 27.Auflage des Turniers wieder einen schwungvollen und sehr lesenswerten Bericht erschuf, gewürzt mit von ihm handgefertigten Photographien.

Zum großen Turnierbericht Schloss-Open 2024

 


Rehe am Wertheraner Schloß! Und im Torbogen Charvi Anilkumar bei der Partievorbereitung

Weiterlesen bei den Ostwestfälischen Schachkatzen von 1899 e.V.