April 18, 2024

Deutsche Schachlehrerin und Deutscher Schachlehrer gesucht!

Liebe Schulschachfreundinnen und -freunde,

die Deutsche Schachjugend sucht jedes Jahr die Deutsche Schachlehrerin und den Deutschen Schachlehrer.

Wer Vorschläge hat, immer abschicken.

Viele Grüße Euer Walter Rädler wraedler@aol.com

 

Hier könnt ihr die Ausschreibung herunterladen

Ausschreibung Schachlehrer des Jahres 2024

Ausschreibung des Wettbewerbes

„Schachlehrer/Schachlehrerin

des Jahres 2024“

 

Ziel

Die Auszeichnung „Schachlehrer/Schachlehrerin des Jahres 2024“ wird von der Deutschen Schachjugend verliehen um eine größere Wertschätzung der Schach-lehrer/innen in der Öffentlichkeit zu erreichen, die Leistungen der Schachlehrer/innen zu honorieren sowie den Schachlehrernachwuchs zu motivieren. Die Auszeichnung wird in den beiden Kategorien „Lehrer/in“ und „AG-Leiter/in“ vergeben.

 

Bewerberkreis

Lehrer beziehungsweise Lehrerinnen, die noch aktiv im Schuldienst sind oder AG-Leiterinnen beziehungsweise AG-Leiter, die an einer oder mehreren Schulen über mehr als drei Jahre hinweg Schülern Schach beibringen und sie trainieren, sowie sich um das Schulschach in ihrer Region verdient gemacht haben.

 

Bewertungskriterien

Die vorzuschlagenden Schachlehrer:innen/AG-Leiter:innen sollen:

  • seit mindestens 3 Jahren über ein Schulschachpatent oder eine entsprechende Qualifikation verfügen
  • über Jahre hinweg aktiv im Schulschach tätig sein
  • das Schulschach in der Region durch eigene Idee fördern
  • die Zusammenarbeit zwischen Schulen und Schachvereinen verbessern
  • über ein hohes Maß an Sozial- und Methodenkompetenz verfügen
  • eine Vielzahl an Schachspielerinnen und Schachspieler trainiert haben
  • eine erfolgreiche Tätigkeit als Schachlehrender durch die regelmäßige Teilnahme von Schüler:innen an regionalen und überregionalen Turnieren aufweisen

 

Wahl

Die Schulen, Schülerinnen und Schüler, Vereine, Landesschachjugenden, die Deutsche Schachjugend sowie die Deutsche Schulschachstiftung dürfen Lehrerinnen und Lehrer sowie AG-Leiterinnen und AG-Leiter vorschlagen, von denen der Arbeitskreis Schulschach der Deutschen Schachjugend als Jury in beiden Kategorien eine Preisträgerin beziehungs-weise einen Preisträger auswählt.

 

Die Vorschläge müssen bis zum 01.10.2024 mit dem entsprechenden Formblatt an die Geschäftsstelle der Deutschen Schachjugend geschickt werden.

 

Preis

Die ausgezeichnete Schachlehrerin beziehungsweise der ausgezeichnete Schachlehrer aus beiden Kategorien werden zum Schulschachkongress eingeladen und erhalten eine Urkunde und einen Gutschein für den Shop der Deutschen Schulschachstiftung.

 

Termine und Vergabe

Der Preis wird von dem Schulschachreferenten der Deutschen Schachjugend beim Schulschachkongress verliehen.

 

 

Bewerbungsbogen zum „Schachlehrer/Schachlehrerin des Jahres 2024“

 

Der Arbeitskreis Schulschach der Deutschen Schachjugend bittet Euch zu prüfen, ob es in Euren Schulen Lehrerinnen und Lehrer oder AG-Leiterinnen und AG-Leiter gibt, die die oben aufgeführten Kriterien erfüllen.

 

Hiermit schlägt die Schule              ________________________________

 

die Lehrerin / den Lehrer                ________________________________

 

die AG-Leitern / den AG-Leiter        ________________________________

 

für die Wahl zum „Schachlehrer des Jahres 2024“ vor.

 

 

Persönliche Daten

Name, Vorname:    _________________________________________

Anschrift:                _________________________________________

Telefonnummer:     _________________________________________

 

E-Mail:                   _________________________________________

Geburtsdatum:        _________________________________________

 

 

Erfüllte Kriterien

Er / Sie verfügt seit ____ Jahren über ein Schulschachpatent.

Er / Sie engagiert sich seit ____ Jahren im Schulschach.

Er / Sie arbeitet mit dem Schachverein _______________________________ zusammen.

 

Er / Sie trainiert derzeit ____ Schülerinnen und Schüler an Schulen.

 

 

Kurze Begründung für die Nominierung

 

________________________________________________________________________

 

________________________________________________________________________

 

________________________________________________________________________

 

________________________________________________________________________

 

________________________________________________________________________

 

Die Meldung erfolgt, in der Regel per E-Mail, bis zum 01.10.2024 an die Geschäftsstelle der Deutschen Schachjugend in Berlin (geschaeftsstelle@deutsche-schachjugend.de).