Februar 1, 2023

Keymer verliert gegen Aronian nach langem Kampf

Das Masters des TataSteelChess war am gestrigen Spieltag „On Tour“. Statt in Wijk aan Zee wurde in der Johan Cruijff Arena in Amsterdam gespielt, entsprechend hatte sich auch das Ambiente verändert.

Sportlich stand für Vincent Keymer das Duell gegen den ältesten Teilnehmer, Levon Aronian, an. In einer spanischen Partie ließ Aronian nie locker, sodass es nie so wirkte, als ob Vincent vollständig ausgeglichen hätte. Kurz vor der Zeitkontrolle im 40. Zug opferte die deutsche Nummer eins dann einen Bauern, um die Damen abtauschen zu können. Mit diesem Mehrbauern drückte Aronian in den nächsten knapp 40 Zügen so lange, bis Vincent die Stellung nicht mehr halten konnte und aufgeben musste. Am Ende der längsten Partie des Tages stand er so mit leeren Händen da.

Heute um 14 Uhr geht es wieder in Wijk aan Zee weiter. Für Vincent Keymer geht es – erneut mit Schwarz – gegen Wesley So. Kann er sich dort nach der Niederlage wieder stabilisieren?

Official Website | Players

Nachspielen

Share this
EnglishDeutschРусский