Page 9 - Runde 2
P. 9

Sie wollte ja so gerne Neuschwanstein sehen. Wie es sich für einen guten Ehemann
               gehört, erfüllte Mihail Marin seiner Gattin Maria Yugina diesen Wunsch. Morgens
               setzten sich die beiden ins Auto, fuhren zwei Stunden bis zum berühmten Schloss,
               kraxelten eine Stunde lang herum, labten sich am Anblick, dann fuhren sie zwei Stunden
               lang zurück.

               Dann eine Turnierpartie Schach.


















































               Für Leute, die sich nicht gänzlich frisch und bestens vorbereitet ans Brett setzen, hatte
               Mihail Marin einen unangenehmen Gegenspieler erwischt. Timo Küppers (19) hat vor
               gut einem Jahr in Barcelona seine erste IM-Norm gemacht, jetzt jagt er die zweite.

               Warum Küppers immer besser wird, darüber bestehen verschiedene Ansichten. Der
               junge Mann aus Essen hatte nach seinem Erfolg in Barcelona berichtet, dass er
               gezieltes Rechentraining absolviert, das sich nun auszahle. Tegernsee-Turnierdirektor
               Sebastian Siebrecht, ebenfalls aus Essen stammend, sieht Küppers Erfolg eher darin
               begründet, dass der Jurastudent ihm häufig bei „Faszination Schach“ zur Hand geht.
               „Die ganz harte Schule“, sagt Siebrecht augenzwinkernd.
               8
   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14