Page 4 - Runde 2
P. 4

zurückgeben und gutes Spiel bekommen kann. (11...Se7 12.Sf5 ) 12.f4 0–0
               13.fxe5 Lxe5 14.Sf3 Lf6 Schwarz hat mindestens bequemen Ausgleich, die
               Ergebnisse sprechen sogar für mehr als das.; 9...d6]

               10.Sf5!







































               10…exf5? [10...0–0 11.Sxe7+ Sxe7 war der saure Apfel, in den es zu beißen
               galt. Schwarz leidet schwarzfeldrig, aber er lebt. 10...Lf6?! 11.Sd5!? exd5
               12.exd5+  Kf8   und  Weiß  hat  die  Qual  der  Wahl  zwischen  mehreren
               erfolgversprechenden Fortsetzungen. Er kann sich ganz profan per 13. dxc6
               mit  stabilem  Vorteil  sofort  die  Figur  zurückholen,  13.De2  nebst  f4
               zwischenschalten  oder  gar  mit  Minusfigur,  aber  mehr  als  ausreichender
               Kompensation weiterspielen.]

               11.Sd5 Da5 12.Ld2 Dd8 13.Le3!











               3
   1   2   3   4   5   6   7   8   9