Page 3 - Runde 2
P. 3

Kamsky,Gata (2685) - Corrado,Astengo (2105)
               OIBM Tegernsee (2), 27.10.2019
               [Schormann,Conrad]

               1.e4 c5 2.Sc3 e6 3.Sf3 Sc6 4.Lb5 Sge7 5.0–0 a6 6.Lxc6 Sxc6 7.d4 cxd4
               8.Sxd4 Dc7








































               [Gata Kamsky hatte diese Stellung schon vor über 30 Jahren als Schwarzer
               auf dem Brett. Damals spielte Weiß am ehesten 9.Sxc6, weil die Annahme
               galt, dass sich Schwarz ansonsten einen günstigen Scheveningen basteln
               kann,  in  dem  ihn  die  Abwesenheit  des  weißen  weißfeldrigen  Läufers
               begünstigt.]

               9.Te1  [Heute  spielen  die  Weißen  am  ehesten  9.Te1  und  setzen  auf
               Entwicklungsvorsprung.  An  dieser  Stelle  muss  Schwarz  schon  genau
               wissen,  was  er  tut,  sonst  kann  es  eben  wegen  des  schwarzen
               Entwicklungsrückstands ganz schnell den Bach runtergehen.]

               9...Le7?!  [9...Ld6  Lässt  das  Figurenopfer  10.Sd5  sehenden  Auges  zu...
               10.Sd5  exd5  11.exd5+  Se5!  ...weil  Schwarz  hier  die  Figur  günstig


               2
   1   2   3   4   5   6   7   8