Page 9 - DSB-Kongressbroschuere_2020_V2
P. 9

u
                 u
                               c
                               c
                   s
                   s
                              n
                              n
                                h
                        e
                        e
                l
                l
                a
                a
                         r
                         r
                             ü
                     o

                           M

                          t
                          t
                      r
                      r
                           M


                             ü
                       b
                    N
                     o
                       b
                    N
               Klaus Norbert Münch wirft ein, dass die DSJ nicht selbständig ist, sondern ein Teil des DSB. Dennis Bastian
               K K
                                                                                                e
                                                                                                          a
                                                                                               Dennis Bastiann
                                                                                               D
                                                                                                       a
                                                                                                 n
                                                                                                  n
                                                                                                     B
               Klaus Norbert Münchh                                                            D e n n i i s s     B a s s t t i i a n
               erwidert  darauf,  dass  die  Einzahlungen  nicht  zeitnah  erfolgten  und  damit  keine  Ordnungsmäßigkeit
               festgestellt werden konnte.
               Malte Ibs gibt an, dass die DSJ einen eigenen Haushalt hat, den sie auch eigenständig bewirtschaften
               M M a l l t t e     I I b s
               Malte Ibss
                     b
                   e
                 a
                                     Ingo Thornn
                                     I
                                     I
                                      n
                                          T
                                             r

                                             r
                                          T
                                            o
                                            o
                                           h
                                           h
                                       g
                                       g
                                      n
               dürfen. Darauf erwidert Ingo Thorn, dass die DSJ eine unselbständige Untergliederung des DSB ist, die
                                        o

                                              n
                                        o
               keine  eigene  Steuernummer  besitzt  und  damit  kein  eigenes  Steuersubjekt  ist.  Es  geht  nicht,  dass
               Fremdgeld nicht zeitnah eingezahlt wird.
                 k
                 k
                    ü
                       m

                       m
                   R
                   R

               Dirk Rütemann empfiehlt, einen gemeinsamen Kontorahmen zu bilden und eine gemeinsame Bank zu
                    ü
                          n
               D D
               Dirk Rütemannn
                     t
                         a
                     t
                i
                         a
                      e
                i
                 r
                      e
                          n
                           n
                 r
                          d
                             a
                      D
                      David Blankk
                      D
                            B
                            B


                             l
               nutzen. David Blank ergänzt, dass 2020 auf einen Vereinskontenrahmen umgestellt wird, dies aber beim
                          d
                             l
                        v
                               k
                       a
                              n
                              n
                       a
                        v
                             a
                         i
                         i
               neuen Finanzreferenten der DSJ liegt.
                    N
                               n
                        e
                a
                     o
                 u
                            M
                       b
               K K l l a u s - N o r r b e r r t t      M ü n c c h
               Klaus-Norbert  Münch  gibt  an,  dass  er  eine  Entlastung  befürwortet,  wenn  zugesichert  wird,  dass  ein
                              ü
               Klauss--Norbert  Münchh
               Bericht kommt und die Dinge angegangen werden. Die Verselbständigung der DSJ wäre eine Alternative.
               M M i i c c h a e l l     S . .     L a n g g e r
                      S
                   a
                         a
                        L
                    e
                            e
                          n
               Michael S. Langerr
                  h
               Michael S. Langer resümiert, dass der Antrag auf Entlastung wie im Bericht beibehalten wird.
                                               g
                                             ä
                                      d
                                         A
                                          n
                                    n
                         z
                                            r
                            g
                       a
               T T O P   9     S a t t z u n g s ä n de r r n d e   A n t t r ä g e
                              ä
                             s
                          u
                    9
                                 de
                O
                     S
                                n
               TOPP  9 Satzungsänderndee  Anträgee
               TOP 9 Satzungsändernde Anträge
                           n
                                 K
                                  r
                                  r
                                 K
                               h


                                     s
                                     s
                                      e
                                    u
                                   a
                                   a
                                    u
                            l
                            l
                             l
                            l
                           Ullrich Krausee
                           U
                           U
                              c
                              c
                               h
                              i
                             r
                             r
                              i
               Antrag 1 von Ullrich Krause über Stimmrecht von Ehrenmitgliedern.
                 l
                 r
                          e
                       a
                l
                      r
                     K

                   h
                  i
                  c
                         s
               Ullrich Krause zieht den Antrag in der jetzigen Form zurück und wird den Antrag in modifizierter Form
               U U
                        u
                 r
                 l
                      r
                        u
                  c
                     K
                   h
                  i
                         s
                l

                       a
               Ullrich Krausee
               wieder einreichen.
                            l
                              c
                                    u
                             r
                              i
                                   a
                               h
                                     s

                                 K
               Antrag 2 von Ullrich Krause über die BGB-26-Vertretung.
                                      e
                                  r
                           U
                            l
                            l
                             l
                                    u
                                 K

                                   a
                                  r
                                     s
                              i
                             r
                               h
                              c
                           U
                           Ullrich Krausee
               Abstimmung: Der Bundeskongress stimmt dem Antrag einstimmig zu.
               Antrag 3 von Klaus Deventer über Änderungen in §45 Abs. 1, §61, §13 Abs. 2, §26 Abs. 3 der Satzung

                 r
                      K
                 r
                           a
                           a
                   t
                  s
                  s

                a
                a
               C C
                         t
                        r
                        r
                         t
                          h
                          h
                      K
                       a
               Carsten Karthaus gibt zu bedenken, dass es hierbei um eine datenschutzrechtliche Erfassung von Daten
               Carsten Karthauss s
                       a
                            u
                   e
                   e
                            u
                    n
                   t
                    n

                                                                h
                                                                h

                                                                  A
                                                                   l
                                                                   t
                                                                  A
                                                                   l
                                                               p
                                                            Ralph Altt
                                                            R
               handelt, die vielleicht zu Problemen führen kann. Ralph Alt erwidert, dass es datenschutzrechtlich kein
                                                            R
                                                             a
                                                              l
                                                               p
                                                             a
                                                              l
                                                                                   t
                                                                                            u
                                                                                   t
                                                                                          h
                                                                                            u
                                                                                 r
                                                                                          h
                                                                                  s
                                                                                  s
                                                                                         r
                                                                                   e
                                                                                   e
                                                                                         r
                                                                                    n
               Problem darstellt, da die Daten für Verbandzwecke erhoben werden. Carsten Karthaus fragt nach, ob
                                                                                         t
                                                                                         t
                                                                                     n

                                                                               C
                                                                                       a
                                                                                           a
                                                                                a
                                                                               C
                                                                               Carsten Karthauss
                                                                                      K
                                                                                      K
                                                                                             s

                                                                                           a
                                                                                        a
                                                                                 r
                                                                                a
                                                                                                   r
                                                                                      K
               über die üblich erhobenen Daten hinaus noch etwas gemeldet werden muss. Klaus Deventer ergänzt,
                                                                                         u
                                                                                               e
                                                                                             e
                                                                                              v
                                                                                            D
                                                                                       l
                                                                                                n
                                                                                        a
                                                                                                  e
                                                                                          s

                                                                                                 t
                                                                                              v
                                                                                      K
                                                                                             e
                                                                                         u
                                                                                        a
                                                                                               e
                                                                                                n
                                                                                                 t
                                                                                      Klaus Deventerr
                                                                                                  e
                                                                                            D
                                                                                        l
                                                                                          s

               dass zusätzlich die E-Mail-Adresse und Adresse vorhanden sein müssen, um den Schuldigen kontaktieren
                               r
                                         t
                                  l
                               r
                            a
                            a


                                   a
                                   a
                             i
                             i
                          R
                                  l
                          Rainer  Blanquettt
               zu  können.  Rainer  Blanquett  möchte  wissen,  was  der  Begriff  „Cheating“  konkret  bedeutet.  Klaus
                          R
                             n
                                                                                                        l
                                     q
                                     q
                                                                                                        l
                                      u
                                                                                                       K
                                                                                                       Klaus
                                                                                                         a
                                                                                                           s
                                                                                                           s
                                    n
                                    n
                                                                                                         a
                                                                                                          u
                                                                                                          u
                                      u
                                        t
                             n
                                        t
                                 B
                                 B
                              e
                                                                                                       K
                                       e
                              e
                                       e
                 v
                     e
                   n
               Deventerr
               D D e v e n t t e r
               Deventer erklärt, dass im DSB die Definition aus §61a Absatz 2 verwendet wird.
                e
                  e
               Abstimmung: Der Bundeskongress stimmt dem Antrag mit 39 Enthaltungen zu.
                              e
                             t
                              e
                               r
                               r
                             t

                                E

                                E
                                 b
                           P
                           Peter Eberll
                                   r
               Antrag 4 von Peter Eberl über die Wertungen von Nein-Stimmen
                                   r
                           P
                            e
                                  e
                                  e
                                    l
                                 b
                            e
               Der Antragsteller zieht den Antrag zurück.
               Antrag 5 von Uwe Pfenning über eine Vizepräsidentin Frauen- und Mädchenschach
                       n
                       n
                         n
                         i
                         i
                         n
                  e
                  e
                     f
                     e
                     f
                    P
                   P
                     e


                      n
                          g
                      n
               Uwe Pfenningg
                w
                w
               Uwe Pfenning erklärt kurz sein Anliegen zu diesem Antrag und ändert ihn dahingehend ab, dass es nur
               U U
                                                                                      r
                                                                                     e


                                                                                      r
                                                                                   e
                                                                                   e
                                                                                    t
                                                                                     e
                                                                                    t
                                                                                          e
                                                                                          e
                                                                                           r
                                                                                           l
                                                                                           r
                                                                                       E
                                                                                       E
               noch Vizepräsidentin Frauenschach, Gleichstellung und Gender heißen soll. Peter Eberl möchte, dass der
                                                                                        b
                                                                                        b
                                                                                  Peter Eberll
                                                                                  P
                                                                                  P
                                                                                      c
                                                                                    ü
                                                                                     n
               Passus  entfernt  wird,  der  nur  Frauen  für  das  Amt  zulässt.  Klaus  Norbert  M MKlaus Norbert  Münch  stimmt  dem  zu  und
                                                                     Klaus
                                                                                       h
                                                                                r
                                                                                    ü
                                                                              b
                                                                                       c
                                                                             r
                                                                                     n
                                                                               e
                                                                                 t
                                                                           N
                                                                            o
                                                                     Klaus  Norbert   Münchh
                                                                                                         a
                                                                                                         a
               möchte zusätzlich noch die Begriffe „Gleichstellung und Gender“ aus dem Titel entfernt wissen.  Dan- -
                                                                                                        D
                                                                                                          n
                                                                                                        Dann--
                                                                                                        D
               P P e t t e r r      P o e t t k e
               Peter  Poetke  äußert  als  Frauenreferent,  dass  dem  DSB  die  Entwicklung  und  Förderung  des
                     P
                e
                         k
                      o
                       e
               Peter  Poetkee
                  e
                                                 W
                                                 W
                                               d
                                             e
                                               d


                                             e
                                             i
                                         i
                                         i
                                         e
                                        S
               Frauenschachs  wichtig  ist.  Siegfried  Wölk  sagt  dazu,  dass  die  Frauenförderung  wichtig  sei  und  die
                                        Siegfried  Wölkk
                                        S
                                          e
                                            r
                                            r
                                             i
                                            f
                                           g
                                           g
                                            f
                                                    l
                                                    l
                                                    k
                                                   ö
                                                   ö
                                                                                     s
                                                                                     s
                                                                             J
                                                                         r
                                                                             J
                                                                         r
                                                                              a
                                                                                     k
                                                                                 d
                                                                            s
                                                                           a
               geschlechtliche Gleichstellung eine Selbstverständlichkeit ist. Andreas Jagodzinsky ergänzt, dass in erster
                                                                                   i
                                                                           a
                                                                                  z
                                                                                  z
                                                                                    n
                                                                          e
                                                                                    n
                                                                                   i
                                                                          e
                                                                        d
                                                                                o

                                                                      Andreas Jagodzinskyy
                                                                      A
                                                                                o

                                                                               g
                                                                              a
                                                                               g
                                                                            s
                                                                       n
                                                                        d
                                                                                 d
                                                                                      y
                                                                      A
                                                                                      k
                                                                       n
                                                                                                         a
                                                                                                         a
                                                                                                          u
                                                                                                           s
                                                                                                          u
               Linie nach Qualität und Leistung gewählt werden sollte, aber eine Frauenquote auch wichtig sei. Klaus
                                                                                                           s
                                                                                                       K
                                                                                                       K
                                                                                                       Klaus
                                                                                                        l
                                                                                                        l
                   n
               Deventer  erklärt,  dass  es  bisher  der  Tenor  war,  eine  Gesamtlösung  zu  finden  und  nicht  noch  mehr
               Deventerr
                e
                 v
                  e
                     e
               D D e v e n t t e r
               Protokoll vom Bundeskongress in Magdeburg am 01.06.2019 – Seite 6
                                                                                                        7
   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14