Page 8 - DSB-Kongressbroschuere_2020_V2
P. 8

Geschäftsbetrieb Geld verdienen muss, da ein Verlustvortrag von -46.000€ ausgeglichen werden muss.
               Der  DSB  gibt  keine  Zuschüsse  an  die  GmbH.  Die  DSAM  ist  sowohl  im  Zweckbetrieb  als  auch  im
               wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb verortet.


                    T
               n
                  o
                     h
                g
                        n
                      o
                       r
               I I I Ingo  Thorn  merkt  an,  dass  es  keine  Vermischung  der  vier  Bereiche  geben  darf  und  dass  der

                  o
                      o
                    T
                     h
               ngo  Thornn
               n
                 g
                       r
               wirtschaftliche Geschäftsbetrieb ausgeglichen werden muss. Er begrüßt es sehr, dass Themen wie die
               Rücklagenbildung und weitere Steuerthemen endlich angegangen wurden. Speziell die Aufteilung in die
               vier Bereiche ist für alle Landesverbände wichtig und alle Landesverbände sollten sich mit dem Thema
               auseinandersetzen.
                       n
                a
                      a
                 v
                   d
               David Blankk
               David Blank erläutert, dass ein ausführliches Rechtsgutachten eingeholt worden ist. Es ist jedoch nicht
               D D a v i i d     B l l a n k
                    B
               eindeutig. Der DSB muss in jedem Fall den Verlustvortrag zurückführen, da der DSB keinen negativen
               wirtschaftlichen  Geschäftsbetrieb  besitzen  und  schon  gar  nicht  mit  Geldern  aus  den  anderen  drei
               Bereichen ausgleichen darf.
                      B
                       a
                 n
                  n
                                                                                    d
                                                                                      B
                                                                                  a
                                                                                D
                                                                                David  Blankk
               Dennis  Bastiann
               D D e n n i i s s      B a s s t t i i a n  D i i r r k     R ü t t e m a n n  D a v v i i d      B l l a n k
               Dennis  Bastian  und  Dirk  Rütemann  berichten  über  die  Kassenprüfung.  David  Blank  ergänzt,  dass  das
                                                                                        a
                                                                                         n
                                             n
                                 Dirk  Rütemaannn
                                 D
                          a
                e
                                    k
                                          m
                                         e
                                      R
                                       ü
               Haushaltsjahr noch nicht geschlossen ist und dass es noch steuerliche Änderungen geben wird.
               Klaus  Norbert  Münch  fragt  die  Kassenprüfer,  was  die  Formulierung  „im  Allgemeinen  ordnungsgemäß
               K K l l a u s s     N o r r b e r r t t     M ü n c c h
                a
                 u
                            M
                              ü
                               n
                         e
                    N
                      o
                        b
               Klaus  Norbert  Münchh
                                                                                                       D
                                                                                                         v
                                                                                                       David
                                                                                                        a
                                                                                                       D
                                                                                                           d
                                                                                                        a
                                                                                                           d
                                                                                                          i
                                                                                                          i
                                                                                                         v
               verbucht“ in Bezug auf die DSJ bedeutet. Wenn es bei der DSJ viele Anmerkungen gibt, kann er David
               B B l l a a n k    D a v v i i d     B l l a n k
               Blank nicht entlasten. David Blank wendet ein, dass er keine Möglichkeiten des Eingriffes habe, da die DSJ
                  n
                                  D
                                  David Blankk
                                          n
                                    a
                                         a
                                      d
                                        B
               Blankk
                                                                                                           s
                                                                                                         a
                                                                                                          u
                                                                                                        l
                                                                                                       Klaus
                                                                                                           s
                                                                                                       K
                                                                                                         a
                                                                                                       K
               ihre Finanzbuchhaltung eigenständig durchführt. Deshalb sieht er sich nicht dafür verantwortlich. Klaus
                                                                                                          u
                                                                                                        l
               Norbert Münch ergänzt, dass die Finanzen der DSJ der größte Einzeletat im DSB sind, und dass der DSB
                   e
               Norbert Münchh
                        ü
                  b
                      M
                o
               N N o r r b e r r t t     M ü n c h
                          c
                         n
               selbstverständlich eingreifen muss, wenn es dort Probleme gibt.
                                                                             n
               Zum  Thema  Anlagevermögen  und  Abschreibungen  weist  David  Blank  darauf  hin,  dass  der  DSB  eine
                                                                      v
                                                                       i
                                                                              k
                                                                    D

                                                                     a
                                                                        d
                                                                            a
                                                                           l
                                                                          B

                                                                        d
                                                                       i
                                                                          B
                                                                             n
                                                                            a
                                                                           l
                                                                    D
                                                                     a
                                                                    David  Blankk
                                                                      v
               Inventarliste führt und die DSJ auch. Der Zustand hat sich gebessert. Es wird sofort abgeschrieben. Bisher
               hat es die DSJ leider versäumt, eine neue Inventarliste nachzureichen.
                       r
               Ingo  Thornn
               I I
               Ingo  Thorn  weist  darauf  hin,  dass  die  Rechnungsprüfer  unabhängig  sind.  Wichtig  ist,  dass  die  DSJ
                       r
                        n
                      o
                  o
                    T
               n
                  o

                     h
                    T

                     h
                 g
               n
                g
                      o
               mitgeprüft wird. Die Rechnungsprüfer haben den Auftrag vom Bundeskongress wahrgenommen und sie
               sind nur dem Plenum rechenschaftspflichtig.
                          r
                          r
               Klaus  Norbert Münchh
                                 h
                               n

                              ü
                            M
                                c

                              ü

                               n
                          t
                          t
                                c
                            M

                       b
                      o
                 u
                   s
                   s
                        b
                 u
                a
                a
                l
                       r
                       r
                l
                      o
                    N
                    N
               K K
                         e
                         e
               Klaus  Norbert Münch  bedankt  sich  bei  den  Rechnungsprüfern  und  dem  Vizepräsidenten  Finanzen.  Er
                                                             w
                                                            U
                                                            U
                                                               e
                                                             w
                                                               e
                                                            Uwe Pfenningg
                                                                     n
                                                                      i
                                                                    n
                                                                     n
                                                                      n
                                                                       g
                                                                      i
                                                                      n
                                                                    n
                                                                 P
                                                                 P


                                                                  e
                                                                  e
                                                                  f
                                                                  f
               möchte jedoch wissen, ob es Konsequenzen gibt. Uwe Pfenning fragt, ob es schwerwiegende Verstöße
                                                                 e
                                                                t
                                                                  m
                                                                 e
                                                                t
                                                              R
                                                              R
                                                               ü
                                                               ü
                                                                     n
                                                                     n
               gibt,  die  einer  Entlastung  entgegenstehen.  Dirk  Rütemann  antwortet  darauf,  dass  die  DSJ  ihren

                                                                    n
                                                                   a
                                                                  m
                                                                    n
                                                                   a
                                                          i
                                                           k
                                                         D
                                                           k
                                                          i
                                                           r
                                                           r


                                                         D
                                                         Dirk  Rütemann
               Finanzreferent entlastet hat und eine eigene Kassenprüfung der DSJ stattgefunden hat. Die Kassenprüfer
               möchten  es  nicht  weiter  bewerten,  dies  muss  der  Kongress  tun,  aber  sie  empfehlen  die  Entlastung.
               Dennis Bastian ergänzt, dass ein Gesamtbild gebildet wurde und weitere Maßnahmen eingeleitet sind.
                    i
                        s
                e
                  n
                         t
                         t
                  n
                         i
                       a
                   i
                         i
                        s
                 n
                           n
                       a
               Dennis Bastiann

                 n

                    s
               D D
                          a
                          a
                e
                    s
                     B
                      B
                                                                               a
                                                                                n
                                                                       D
                                                                           i
                                                                           d

                                                                          v
                                                                               l
                                                                         a
                                                                             B
                                                                                 k
               Deshalb  haben  die  Kassenprüfer  die  Entlastung  empfohlen.  David  Blank  ergänzt  noch,  dass  er  nur
                                                                         a
                                                                               l
                                                                             B
                                                                           d

                                                                          v
                                                                           i
                                                                       David  Blankk
                                                                                n
                                                                               a
                                                                       D
               reagieren kann, wenn er informiert ist. Da er den Kassenprüfbericht auch erst in der Woche vor dem
               Kongress erhalten hat, konnte er nicht mehr vollumfänglich reagieren.
                  e
               P P e t t e r r     E b e r r l
                     b
                e
               Peter Eberll
               Peter Eberl fragt zur Barkasse der DSJ nach, wann der Bestand eingezahlt wurde, da die Einzahlungen
                      e
                    E
               zum wiederholten Male moniert wurden. David Blank antwortet, dass dies in drei Chargen erfolgt ist:
                                                                                         d
                                                                                         i

                                                                                       a
                                                                                      D
                                                                                      D
                                                                                      David Blankk
                                                                                        v
                                                                                         i
                                                                                        v
                                                                                         d
                                                                                       a
                                                                    a
                                                                    a
                                                                                            l
                                                                                            l
                                                                     t
                                                                     l
                                                                     l
                                                                                           B

               Anfang Juni 2018, Ende Juli 2018, Ende Dezember 2018. Malte Ibs gibt an, mit David Blank im Gespräch
                                                                                           B
                                                                  M
                                                                  Malte Ibss
                                                                  M
                                                                     t
                                                                        I
                                                                        I

                                                                        b
                                                                                               k
                                                                         s
                                                                        b
                                                                      e
                                                                      e
                                                                                             a
                                                                                             a

                                                                                              n
                                                                                              n
               zu sein, um Verbesserungen anzugehen.
                   o
                  d
                  d
                   o
                     S


               Guido Springerr
               G G
               Guido Springer merkt an, dass gemäß Satzung die DSJ nicht entlastet werden muss. Wenn der Kongress
                u
                 i
                 i
                u
                         g
                        n
                        n
                         g
                           r
                          e
                          e
                     S
                      p
                      p
                       r
                        i
                        i
                       r
               Beanstandungen hat, müssen diese der Jugendversammlung vorgestellt werden. Einzahlungen müssen
               jedoch zeitnah und auf einmal erfolgen.
               Protokoll vom Bundeskongress in Magdeburg am 01.06.2019 – Seite 5
               6
   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13