Page 6 - DSB-Kongressbroschuere_2020_V2
P. 6

s
                                                  u
                                                  u
                                                   s
                                                    D


                                               K
                                               K
                                               Klaus Deventerr
                                                l
                                                 a
                                                 a
                                                l
                                                          t
                                                         n
                                                         n
                                                          t
                                                            r
                                                           e
                                                           e
                                                      e
                                                      e
                                                    D
                                                       v
                                                        e
                                                        e
                                                       v
               c) Bericht des Vizepräsidenten Sport Klaus Deventer
                 u
                a
                a
                 u
                      e
               Klaus  Deventer  bezieht  sich  auf  seinen  in  der  Kongressbroschüre  abgedruckten  Bericht  und  hebt  als
                            r
                    D

                   s
                   s

                    D
                l
                l
                          t
                        e
                       v
                          t
                         n
                        e
                         n
                       v
               Klaus  Deventerr
               K K
                           e
                      e
                          e
               Highlight den Meisterschaftsgipfel hervor.

                                                                      d
                                                                        e
                                                                        l
                                                                         r
                                                                    R
                                                                     ä
                                                                 l
                                                                 t
                                                                a
                                                                  e
                                                                   r
               d) Bericht des Vizepräsidenten Verbandsentwicklung Walter Rädler
                                                              W
                                                                a
                                                              W
                                                              Walter Rädllerr
                                                                      d
                                                                 t
                                                                  e
                                                                   r

                                                                     ä
                                                                 l
                                                                    R
                                                                        e
                  t


                        d
                        d
                  t
                          r
                   e
                   e
                         l
                         l
                         e
                         e
                     R
                     R
               Walter Rädler berichtet von seinen Terminen, die er wahrgenommen hat und von den Fortschritten, die
               W W
                 a
                 a
                    r
                       ä
                    r
                  l
                  l
               Walter Rädlerr
                      ä
               im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Social Media erfolgt sind. Er berichtet auch von einem Fehler, den
               er begangen habe und entschuldigt sich öffentlich beim Niedersächsischen Schachverband.
                          n
                         a
                         a
                    e
                    e
                          n
                      S


                      S
               Michael S. Langer bedankt sich für die Entschuldigung. Danach möchte er wissen, ob Präsidialausschüsse
                       .
                       .

                     l
                        L
                     l
                        L

               Michael S. Langerr
               M M
                   a
                 c
                            e
                   a
                             r
                 i
                  h
                            e
                 i
                           g
                           g
                 c
                  h
                                 D
                                                                                                        e


                                      t
                                 D
                                     n
                                    e
                                   v
                                     n
                                    e
                                  e
                                  e
                                                                                                        e
                                   v
                                      t


                             l
                             a
                             l
                            Klaus Deventerr
                                                                                                          S
                                                                                                          S
                            K
                            K
                             a
                                       e
                                       e
                               s
               getagt haben. Klaus Deventer antwortet, dass der Präsidialausschuss Sport in 2017 getagt hat. Michael S. .
                               s
                              u
                                                                                                         l
                                        r
                              u
                                                                                                         l
                                                                                                     i
                                                                                                     i
                                                                                                     c
                                                                                                   Michael S..
                                                                                                   M
                                                                                                   M
                                                                                                     c
                                                                                                       a
                                                                                                       a
                                                                                                      h
                                                                                                      h
                a
                   e
                  g
                  g
               Langerr r
                a
                 n
               L L
                 n
               Langer gibt zu bedenken, dass satzungsgemäße Instrumente vorhanden sind, welche aber nicht genutzt
                   e
               werden.
                w
                         n
               Uwe Pfenning meldet  sich  zu  Wort  und  betont,  dass  das  Thema  Frauenschach  sehr  wichtig  ist.  Beim
               U U w e     P f f e n n i i n g
                    P
                        n
                      n
                     e
               Uwe Pfenningg
                  e
                                                                    r
                                                                          g
                                                                           o
                                                                            d
                                                                            d
                                                                           o
                                                                   d
                                                                   d
                                                                      s
                                                                     a
                                                                     a


                                                                       s
                                                                        J
                                                                         a
                                                                          g
                                                                    r
                                                                        J
                                                                    e
                                                                         a
                                                                              n
                                                                              n
                                                                               s
                                                                             z
                                                                              i
                                                                              i
                                                                A
                                                                                k
                                                                                k
                                                                                 y
                                                                A
                                                                Andreeas Jagodzinskyy
                                                                                s
                                                                 n
                                                                 n
               Mitropa-Cup beispielsweise war keine Frau vertreten. Andreas Jagodzinsky führt an, dass der Mitropa-
                                                                             z
               Cup normalerweise sowohl mit Männern als auch mit Frauen beschickt wird und vor allem junge Spieler
               die  Chance  erhalten,  dort  Erfahrungen  zu  sammeln.  In  diesem  Jahr  gab  es  aber  gleich  mehrere
               Terminkollisionen,  so  dass  nur  eine  Männermannschaft  zusammengestellt  werden  konnte.  Die
               Abstimmung  der  Nominierung  erfolgt  in  Absprache  mit  dem  Präsidium  und  den  Bundestrainern.  Im
               nächsten Jahr wird es ähnlich sein, da parallel zum Meisterschaftsgipfel die MEM U18 stattfinden wird.
                                                a
               e) Bericht des Vorsitzenden der DSJ Malte Ibs
                                                     b
                                                      s

                                                    I
                                                  t
                                                   e
                                                 l
                                               M
                                                  l
                                                     b
                                                    I

                                               Malte Ibss
                                                a
                                               M
                                                  t
                                                   e
               Ergänzungen zum Bericht der Deutschen Schachjugend befinden sich in Anlage 2.
                  t
                  t
                   e
                  l
                 a
                 a
                  l
                   e
                     b
                     b
                      s
                     I


                     I
               M M
               Malte  Ibs  berichtet  vom  Jubiläumsjahr  2020,  in  der  die  DSJ  zusätzliche  Veranstaltungen  plant.  Klaus Klaus
                                                                                                       Klaus
               Malte  Ibss                                                                             Klaus
                     t
                                                                                                      b
                                                                                               M
                        ü
                o
                         n
                                                                                                       s
                      M
                 r

                  b
               Norbert Münch fragt an, wie viele Personen für die Durchführung zur Verfügung stehen. Malte Ibs gibt
                    r
                                                                                                   t
                                                                                                     I
                   e

                                                                                                   e
               N N
                                                                                                 a
                          c
                                                                                                  l
                           h
               Norbert Münchh
                   e
                        ü
                    r
                  b
                      M
                     t
                                                                                                  l
                           c
                                                                                                 a
                                                                                                   t
                                                                                                     I

                                                                                                   e

                 r
                         n
                                                                                                      b
                                                                                               M
                                                                                               Malte Ibss
                o
               an,  dass  der  DSJ  ungefähr  150  Personen  pro  Jahr  als  engagierte  Helfer  zur  Verfügung  stehen.  Zum
               Jubiläumsjahr kommen noch weitere hinzu, da versucht wird, auch Ehemalige zu reaktivieren. Aus Sicht
               der DSJ sind alle öffentlichen Veranstaltungen gut organisiert und auch gut besucht, so dass es keine
               Bedenken gibt, diese auch in 2020 umzusetzen.
                                                            s
                                                           a
                                                            s
                                                              J
                                                              J

                                                           a
               f) Bericht des Referenten für Leistungssport Andreas Jagodzinsky
                                                          e
                                                         r
                                                                       y
                                                                      k
                                                         r
                                                          e
                                                                      k
                                                                   i
                                                                   i
                                                                o
                                                                o
                                                                 d
                                                                 d
                                                                  z
                                                                  z
                                                              a
                                                              a
                                                                     s
                                                                     s
                                                                    n
                                                                    n
                                                               g
                                                               g
                                                      A
                                                        d
                                                      A
                                                       n
                                                      Andreas  Jagodzinskyy
                                                        d
                                                       n
                          g
                              i
                    a
                        J
                  r
                    a
                              i
                              n
                            d
                            d
                     s
                     s
               Andreas  Jagodzinsky  verweist  auf  den  schriftlichen  Bericht  und  ergänzt  einige  Punkte.  Als
                             z
                             z
                        a
                        a
                                k
               A A
                   e
                               s
                           o
                n
                   e
                                k
                                 y
                  r
                        J
                 d

                         g
               Andreas  Jagodzinskyy
                              n
                               s
                 d
                n

                          o
                                                                                           E
                                                                                           Elisabeth Pähtzz
                                                                                                   P
               Leistungssportreferent ist es ihm wichtig, zu den Nationalspielern Kontakt zu haben. Elisabeth Pähtz hat
                                                                                                     ä
                                                                                                     ä
                                                                                                   P
                                                                                           E
                                                                                                      h
                                                                                                      h
                                                                                            l
                                                                                               b
                                                                                                       z
                                                                                                e
                                                                                               b
                                                                                              a
                                                                                                       t
                                                                                              a
                                                                                                  h


                                                                                                  h
                                                                                                e
                                                                                                 t
                                                                                                 t
                                                                                             s
                                                                                             s
                                                                                                       t
                                                                                            i
                                                                                            l
                                                                                            i
               bereits  vor  einem  Jahr  mitgeteilt,  dass  sie  aufhören  möchte.  Fakt  ist,  dass  die  Tür  aus  Sicht  des
               Deutschen Schachbundes nicht verschlossen ist. Eine Verjüngung der Frauenmannschaft ist eingeleitet
               worden und wird auch weitergeführt.
               g) Bericht des Referenten für Öffentlichkeitsarbeit
                    a
                    a
                h
                h
                 o

                        i
                         s
                 o
                           i
                           i
                        e
                        e
                          l
                         s
                  m
                     s
                  m
                     s
                          l
               Thomas  Cieslik  stellt  sich  vor.  Da  er  kommissarisch  als  Referent  für  Öffentlichkeitsarbeit  eingesetzt
               Thomas  Cieslikk
                           k

                       C
                       C
               T T
                        i
               wurde, berichtet er von einigen Punkten, die er für verbesserungswürdig hält. Er möchte ein Leitbild
               festlegen, welches auch gelebt wird.
                                                       l
                                                       l
               h) Bericht des Bundesturnierdirektors Ralph Alt t
                                                  a
                                                   l
                                                   l
                                                  a
                                                   p
                                                   p
                                                 R
                                                    h


                                                    h
                                                 R
                                                 Ralph Altt
                                                      A
                                                      A
               Verweis auf schriftlichen Bericht
               i) Bericht des Referenten für Frauenschach Dan-Peter Poetke
                                                             r
                                                                  t
                                                            e
                                                                  k

                                                      a
                                                               o
                                                                 e
                                                              P
                                                                   e
                                                          e
                                                         P
                                                         -
                                                       n
                                                     D
                                                           t
                                                              P
                                                           t
                                                         P
                                                      a
                                                          e
                                                             r

                                                            e
                                                                 e
                                                     Dann--Peter Poetkee
                                                                  k
                                                     D
                                                               o
                                                                  t
               Verweis auf schriftlichen Bericht
                                                        o
                                                       o
                                                           t
                                                     n
                                                          s
                                                          s
                                                     n
                                                   g
                                                 ü
                                                 ü
                                                         h
                                                    e
                                                          l
                                                          l
                                                         h
                                                    e
                                                           t

               j) Bericht des Schiedsrichterobmanns Jürgen Kohlstädt t
                                                      K
                                                J

                                                Jürgen Kohlstädtt
                                                J
                                                      K
                                                  r
                                                            ä
                                                   g
                                                  r
                                                             d
                                                             d
                                                            ä
               nicht anwesend
                                                             r
                                                             r
                                                            a
                                                       Gerhard Meiwaldd


                                                             d
                                                             d
                                                            a
                                                          r
                                                          r
                                                         e
                                                         e
                                                       G
                                                       G
                                                          h
                                                          h
                                                                    a
                                                                    a
                                                                  w
                                                                     l
               k) Bericht des Referenten für Seniorenschach Gerhard Meiwald
                                                                     d
                                                                     l
                                                                 e
                                                               M
                                                               M
                                                                 e
                                                                  w
                                                                  i
                                                                  i
               nicht anwesend
               Protokoll vom Bundeskongress in Magdeburg am 01.06.2019 – Seite 3
               4
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11