Juli 21, 2024

Wien vertritt Österreich bei Universitäts-Meisterschaften

Die „European Universities Games“ sind eine Multisportveranstaltung, an der Sportler europäischer Universitäten teilnehmen und die alle zwei Jahre in verschiedenen europäischen Universitätsstädten stattfindet. Die ungarischen Städte Debrecen und Miskolc sind Gastgeber der sechsten Ausgabe der Spiele, nachdem Lodz, Polen, die Ausrichtungsrechte für 2022 erhalten hatte.

Am Programm stehen 18 Sportarten, darunter Schach mit den Bewerben Schnell- und Blitzschach für Mannschaften. Jedes Team besteht aus zwei Spielern. Die Universität Wien ist mit Lukas Leisch und Arthur Kruckenhauser vertreten und im Schnellschach hinter der Universität von Vilnius am zweiten Platz der Setzliste gereiht. Insgesamt haben 17 Universitäten genannt.

Im Schnellschach werden vom 10. bis 12. Juli 2024 pro Tag je drei Runden mit einer Bedenkzeit von 25 Minuten und 10 Sekunden Inkrement gespielt. Tags darauf folgt die Meisterschaft im Blitzschach. „Die gesamte Universität Wien blickt voller Begeisterung auf die Universitätsmeisterschaften. Wir sind zuversichtlich, dass Lukas und Artur um den Sieg spielen werden,“ meint Alexander Interholzinger, der das Team über den Schachverein der Uni Wien organisatorisch betreut. (wk, Info: Alexander Interholzinger)

Offizielle Website, Ergebnisse bei Chess-Results