Juli 24, 2024

Übermorgen Sonntag 5. Nationalliga-Runde – NLA-Spitzenkampf in Genf – NLB-Match Glarus – Trubschachen live im Internet

Markzs Angst Nach Genf – Riehen in der 4. Runde kommt es übermorgen Sonntag in der 5. Runde der Nationalliga A in der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft (SMM) mit Genf – Zürich zum nächsten Spitzenkampf.

Verteidigt Zürich (mit dem 3 Punkte aus drei Partien aufweisenden IM Daniel Fischer) in Genf die Tabellenführung?

Die Zürcher liegen gemeinsam mit Riehen verlustpunktlos an der Tabellenspitze. Genf weist nach der knappen 3½:4½-Niederlage vor vier Wochen gegen Riehen, das an diesem Sonntag auf Aufsteiger Schwarz-Weiss Bern trifft, zwei Punkte Rückstand auf.

Auch in der letzten SMM-Runde vor der Sommerpause bringen wir ab 12.30 Uhr einen Match live im Internet und werfen diesmal mit Glarus – Trubschachen einen Blick in die Nationalliga B. Vor Saisonbeginn hätte man auf einen Spitzenkampf getippt – doch es kam anders. Während sich die heuer ihr 100-Jahr-Jubiläum feiernden Glarner mit zwei Punkten Rückstand auf Tribschen (das gegen den Tabellendritten Winterthur II spielt) gut im Rennen um den Aufstieg befinden, liegt NLA-Absteiger Trubschachen überraschend punktelos am Tabellenende der NLB-Ostgruppe.

In der Westgruppe kommt es zum Spitzenkampf zwischen Solothurn, das mit einem Punkt Rückstand auf Platz 2 liegt, und dem noch eine reine Weste aufweisenden zweiten NLA-Absteiger Nyon.

Partien der 5. Nationalliga-Runde vom 23. Juni

Nationalliga A: Genf – Zürich, Riehen – Schwarz-Weiss Bern, Winterthur – Réti Zürich, Wollishofen – Luzern, Mendrisio – Bodan Kreuzlingen.

Rangliste nach 4 Runden: 1. Zürich 8 (22). 2. Riehen 8 (19). 3. Genf 6 (18½). 4. Réti 4 (19). 5. Luzern 3 (15). 6. Winterthur 3 (14). 7. Mendrisio 3 (13). 8. Wollishofen 2 (15½). 9. Schwarz-Weiss 2 (12½). 10. Bodan 1 (11½).

Nationalliga B, Ost: Tribschen – Winterthur II, Glarus – Trubschachen, St. Gallen – Zürich II, Wettswil – Olten, Uzwil – Nimzowitsch Zürich.

Rangliste nach 4 Runden: 1. Tribschen 8 (21½). 2. Glarus 6 (22). 3. Winterthur II 6 (19). 4. St. Gallen 5 (17). 5. Olten 4 (14½). 6. Zürich II 3 (14). 7. Wettswil 3 (12½). 8. Uzwil 3 (14). 9. Nimzowitsch 2 (14½). 10. Trubschachen 0 (11).

Nationalliga B, West: Solothurn – Nyon, Bern – Sion, Riehen II – Vevey, Echallens – Genf II, Payerne – Bois-Gentil Genf.

Rangliste nach 4 Runden: 1. Nyon 8 (24). 2. Solothurn 7 (19). 3. Bern 6 (19). 4. Vevey 5 (19½). 5. Riehen II 5 (18½). 6. Echallens 5 (17). 7. Bois-Gentil 2 (15). 8. Payerne 1 (10½). 9. Genf II 1 (9½). 10. Sion 0 (8).