Juni 21, 2024

Die Münchner Schachstiftung hilft benachteiligten Kindern und Jugendlichen! Der Jahresbericht der Münchner Schachstiftung zeigt dies eindrucksvoll

Seit vielen Jahren bin ich ein großer Fan der Münchner Schachstiftung und bin mit GM Dr. Helmut Pfleger, FC Bayern-Schachvorsitzender Jörg Wengler, Kunst- und Schachstiftungsvorstand Georg SChweiger…. in allerbester Gesellschaft. 

Warum bin ich das?

  • Die Münchner Schachstiftung bringt bei der Pfennigparade behinderten Kindern das Spiel der Königinnen und Könige bei. 
  • Es zeigte sich, dass das Erlernen des Schachspiels in sozial benachteiligten Stadtvierteln auf vielerlei Arten fruchtet. 
  • Der Königsplan von GM Stefan Kindermann kann schon bei Kindern angewandt werden und bereitet sie auf ihr Leben vor. Veronika Exler und Stefan haben hier ein schönes Schachbuch geschrieben. 
  • Bei der Münchner Schachstiftung wird in jeder Hinsicht professionell gearbeitet
  • Stefan Kindermanns Buch Schach für junge Einsteiger einfach wunderschön ist
  • Als erstes in Deutschland  wurde  Schach-Yoga in den Schachunterricht mit eingebaut wurde
  • Die Charity-Abende der Münchner Schachstiftung sind großartig. 
  • Die Familie Krulich unterstützt die Münchner Schachakademie und den Deutschen Schachbund vorbildlich, hierzu ein herzliches Danke schön!  

Wer den Jahresrückblich anschaut erkennt schnell, dass die Münchner Schachakademie ein Leuchtturm in der Deutschen Schachlandschaft ist.

Jahresbericht Schachstiftung 22 23