Juni 21, 2024

Europa-Meisterschaft in Slowenien

Liebe Schachsenioren und -seniorinnen!
 
Die gestern beendete Mannschafts-Europa-Meisterschaft der Senioren wird in den Annalen des DSB wohl kein besonderes Kapitel erhalten, denn die Erfolge der deutschen Teams hielten sich in Grenzen.
 
In der Gruppe 65+ konnte die Mannschaft GERMANY immerhin den 5. Platz erreichen und lag damit um einen Platz über der Startrangliste:
Henning Geibel
 
 
Die übrigen drei teilnehmenden Teams blieben jedoch hinter ihren Erwartungen zurück. Dies gilt auch für die deutschen Frauen, die aber trotzdem Europa-Meisterinnen wurden – kein Wunder, denn es nahm nur diese eine Damen-Mannschaft teil.
 
Einen schönen Erfolg erzielte auch FM Stephan Buchal aus Bremen: Er konnte sich bei den Brettpreisen die Bronze-Medaille am 3. Brett sichern. GM Rainer Knaak kam hier auf den 4. Platz, WFM Regina Berglitz auf Rang 5.
 
In der Gruppe 50+ nahm nur eine Vereins-Mannschaft aus Dinslaken teil und wurde schließlich 9. von 21 teilnehmenden Teams.
 
Europa-Meister in beiden Altersgruppen wurden die Engländer. Allerdings muss daran erinnert werden, dass Russland seit dem Ukraine-Krieg in den asiatischen Schach-Verband gewechselt ist und deshalb in Europa nicht mehr mitspielt.
 
Mit den besten Grüßen
 
Euer Henning