Mai 27, 2024

Heute startet die FIDE-Kadetten-WM in den Disziplinen Schnell- und Blitzschach (25.04.-29.04.2024) in Albanien.

Unsere drei Teilnehmer:innen bei dieser WM sind die Lilian Schirmbeck (10), Konstantin Müller (9)und Phillip Allen (12).
Phillipp Allan (© DSJ)
 
WCM Lilian „Lily“ Schirmbeck aus Halle ist zwar erst 10 Jahre alt, dennoch zählt sie schon zu den größten Schachtalenten Deutschlands. In ihrer Altersgruppe (Mädchen bis 11 Jahre) liegt sie auf Platz 17 der FIDE-Weltrangliste. Damit ist sie zugleich spielstärkstes Mädchen in Deutschland in ihrer Altersklasse. Ihre Elo-Zahl beträgt 1790, im Blitzschach hat sie schon 1822 Elo aufzuweisen.
 
Den Titel „WCM“ hat Lily durch ihren zweiten Platz bei der Europameisterschaft U10w im rumänischen Mamaia im vergangenen Herbst erreicht. Seit ihrem sechsten Lebensjahr spielt sie Schach, ihr Heimatverein ist der Schachklub Halle. Trainiert wird Lily von FM Tobias Vöge und ihrem Vater Markus Schirmbeck.
Konstantin Müller (© DSJ)

Lily ist ein großer Fan von FM Lara Schulze und IM Dinara Wagner, die ihre schachlichen Vorbilder sind.
 
Der 9-jährige Konstantin Müller (Schachklub Münster) ist amtierender Deutscher Meister U8, er gewann 2023 den Titel mit 7 aus 7(!). Aktuell hat er eine Elo von 1851. Beim Blitzen kommt er schon auf beachtliche 1961 FIDE-Elo. Konstantin hat sich zuletzt noch bei der TASI 2024 auf diese Weltmeisterschaft vorbereitet.
 
Der 12-jährige Phillip Allen (1754 Elo) kommt ebenfalls frisch vom Schachtraining bei der TASI zur WM nach Albanien. Sein Heimatklub ist der Schachverein Erkenschwick. Phillip gehört zum Landeskader NRW und holte zuletzt bei EU-Jugendmeisterschaft U12 4,5 Punkte aus 9 Partien.
 
Wir drücken Lily, Konstantin und Phillip die Daumen und wünschen viel Erfolg und Spaß in Albanien!