Mai 18, 2024

27./28. April: Schachhauptstadt Hannover

Der zum Saisonabschluss zu erwartende Besuch in der Schachhauptstadt Hannover am Wochenende 27. und 28. April. Wenn die Herren im grauen SCV-Hoodie nicht beide Matches verlieren, werden sie in Hannover die Deutsche Meisterschaft feiern.

Conrad Schormann

Mit einer zentralen Doppelrunde in Hannover endet am Samstag und Sonntag, 27. und 28. April, die Bundesligasaison 2023/24. Sieben Mannschaften sind an den letzten beiden Spieltagen der Serie beim HSK Lister Turm zu Gast, darunter der designierte Deutsche Meister SC Viernheim. Den Südhessen reicht ein Punkt aus den letzten beiden Matches zum Titelgewinn. Auch der spannende Abstiegskampf wird in Hannover toben. Fünf Teams sind gefährdet, drei von denen (Remagen, Dresden und Heimbach-Weis-Neuwies) ringen in Niedersachsen um den Klassenerhalt.

Mehr …