Mai 21, 2024

Halbzeit beim Jubiläumsturnier – Aditya Mittal baut seine Führung aus

Spitzenbretter Runde 5

An den beiden Spitzenbrettern waren heute ausschließlich Bundesligaspieler des gastgebenden SV Werder beschäftigt. Der führende indische GM Aditya Mittal traf auf seinen ukrainischen GM-Kollegen Zahar Efimenko und an Brett 2 der Bremer IM Nikolas Wachinger auf den neuseeländisch-australischen GM Bobby Sky Cheng. Wer das eine oder andere friedliche Remis zwischen Vereinskollegen erwartet hatte, lag völlig daneben. In beiden Partien wurden heftig gekämpft – mit dem besseren Ende für die Großmeister aus Indien und Ozeanien.

Überhaupt war die 5. Runde von großem Kampf geprägt. Obwohl das gesamte Feld sehr ausgeglichen besetzt ist, gab es heute 9 entschiedene Partien und nur 3 Remis.

Im Klassement zur Halbzeit konnte sich Aditya Mittal mit 4,5 Punkten aus 5 Partien schon ein wenig absetzen und hat jetzt einen vollen Zähler Vorsprung auf Bobby Cheng (3,5) und 10 weiteren Verfolgern mit 3 Punkten. Darunter sind vor allem Nikolas Wachinger, der trotz der heutigen Niederlage ein sehr starkes Turnier spielt, der 12-jährige Christian Glöckler, mit Jana Schneider die bisher beste Frau im Feld und auch Daniel Kopylov liegt auf Kurs „IM-Norm“.

Morgen, Donnerstag, geht es schon um 11 Uhr weiter, am Spitzenbrett treffen die beiden top-gesetzten Großmeister Szymon Gumularz aus Polen und Aditya Mittal aufeinander.
Die weiteren Runden sind Freitag und Samstag jeweils 15 Uhr. Die Schlussrunde beginnt am Sonntag um 10 Uhr.

Weitere Informationen, Partien und Fotos gibt es wie immer auf der Homepage von Werder und der Turnierseite.

Ergebnisse Runde 5

Stand nach Runde 5