Februar 23, 2024

Freestyle Chess G.O.A.T. Challenge mit GM Vincent Keymer

Kick-off beim Schachgipfel mit Magnus Carlsen: Bei der FREESTYLE CHESS G.O.A.T CHALLENGE in WEISSENHAUS fordert ein Weltklassefeld den größten Schachspieler aller Zeiten zum Duell.

Weissenhaus/Hamburg, 9. Februar 2024. In WEISSENHAUS hat am Freitag die FREESTYLE CHESS G.O.A.T CHALLENGE begonnen. In dem innovativen Format tritt der norwegische Weltranglistenerste Magnus Carlsen, der größte Schachspieler aller Zeiten (G.O.A.T., The Greatest of All Times), gegen den amtierenden Weltmeister Ding Liren, den deutschen Nachwuchsstar Vincent Keymer und fünf weitere Schachspieler der absoluten Weltklasse an. Mit besonderer Spannung wird das norwegisch-chinesische Duell Carlsen gegen Liren erwartet: Es ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Spieler, seit Carlsen seinen Weltmeistertitel 2023 nach zehn Jahren der Dominanz freiwillig aufgab. Auch der aufstrebende, erst 19 Jahre alte Deutsche Vincent Keymer, derzeit 17. der Weltrangliste, hat sich für die Turnier viel vorgenommen.

Das innovative Freestyle-Format, in dem gespielt wird, haben sich Magnus Carlsen und der Hamburger Unternehmer Jan Henric Buettner, Eigentümer des WEISSENHAUS Private Nature Luxury Resort, und Ausrichter der Veranstaltung gemeinsam entwickelt. Ziel ist es unter anderem, den Sport auch außerhalb der Schachwelt populärer zu machen. Der Sieger der FREESTYLE CHESS G.O.A.T CHALLENGE steht am Freitag kommender Woche (16. Februar) fest. Auf die Spieler wartet ein Preisgeld von insgesamt 200.000 US-Dollars, der Sieger gewinnt 60.000 US-Dollars.

Der Weltranglistenerste Magnus Carlsen äußerte sich zu Beginn des Turniers begeistert über das neue Freestyle-Format: „Es ist das erste Mal, dass wir Schach960 mit klassischer, langer Bedenkzeit spielen. Das ist bahnbrechend für unseren Sport“, sagte er zum Auftakt des Turniers vor nationalen und internationalen Medien in WEISSENHAUS. Initiator und Gastgeber Jan Henric Buettner kündigte an, das Format künftig kontinuierlich weiterentwickeln zu wollen. „Unser Ziel ist es, mit innovativen Ideen Schach für die Spieler noch attraktiver zu machen und für die Zuschauer zugänglicher machen. Dabei wollen wir vor allem auch jugendliche Schachfans zu begeistern – sie sind die Zukunft dieses Sports.“

Die FREESTYLE CHESS G.O.A.T CHALLENGE wird auf der Event-Webseite (freestyle-chess.com) komplett live und mit Kommentierung übertragen.

Stand nach der 4. Runde

Rg. Snr     Name Land EloI Pkt.  Wtg1   Wtg2   Wtg3 
1 7
 
GM Keymer, Vincent GER 2738 3,5 0 3 3,50
2 1
 
GM Gukesh, D IND 2743 3 0 3 2,50
3 6
 
GM Abdusattorov, Nodirbek UZB 2744 3 0 2 3,25
4 8
 
GM Firouzja, Alireza FRA 2760 2 0 1 5,00
5 2
 
GM Carlsen, Magnus NOR 2830 2 0 1 3,25
6 5
 
GM Caruana, Fabiano USA 2804 2 0 1 2,50
7 3
 
GM Aronian, Levon USA 2725 0,5 0 0 1,50
8 4
 
GM Ding, Liren CHN 2762 0 0 0 0,00