März 2, 2024

Bei den Spitzenspielern wird gespart

Wo sind nur 600 000 Euro hin? Die finanzielle Lage des deutschen Schachbundes ist schwierig. Das trifft nun auch die Top-Spieler – die finanzielle Unterstützung für sie soll sinken.

Von David Kulessa

Ein Artikel der Süddeutschen Zeitung