März 2, 2024

Open du Jura in Court: 4 mit 6 aus 7 – GM Li Min Peng Buchholz-Sieger – FM Christophe Rohrer bester Schweizer

Das Siegertrio des Open du Jura (von links): GM Li Min Peng (1.), GM Eltaj Safarli (2.), GM Vitaliy Bernadskiy (3.).

Markus Angst Das von 103 Spieler(inne)n bestrittene Open du Jura in Court sah nach sieben Runden ein fünf Siege und zwei Unentschieden aufweisendes Quartett mit 6 Punkten aus sieben Runden an der Spitze.

Glücklicher Zweitwertungs-Sieger wurde mit einem halben Buchholz-Punkt Vorsprung auf den topgesetzten GM Eltaj Safarli (Aser) der in Adliswil lebende und für den SV Wollishofen spielende 26-jährige ukrainische GM Li Min Peng (Startnummer 2). Sein Landsmann GM Vitaliy Bernadskiy (Ukr/Nr. 3) kam mit einem weiteren halben Buchholz-Punkt Rückstand auf Rang 3.

Als bester Schweizer egalisierte FM Christophe Rohrer (St-Imier) exakt seinen Startplatz (7.). Er totalisierte 5½ Punkte und verlor einzig gegen Li Min Peng. In der Schlussrunde remisierte er gegen Ludovic Staub (Porrentruy/Nr. 10), der mit ebenfalls 5½ Punkten Achter wurde und nur Vitaliy Bernadskiy unterlag.

Hier finden Sie die Resultate.