April 17, 2024

Dotzer und Borrmann bei Jugend-WM im erweiterten Spitzenfeld

Bei der Jugend-Weltmeisterschaft in Montesilvano, Italien, sind sechs von elf Runden gespielt. Zur „Halbzeit“ ist Lukas Dotzer in der U14 mit viereinhalb Punkten aus sechs Partien Österreichs Punktebester.

Gut läuft es auch für Peter Balint (U14) und Laurenz Borrmann (U16) mit jeweils vier Punkten. Borrman ist damit in den Top-20 der Tabelle. Über der 50%-Marke liegt von Österreichs Team in der U16 noch Philipp Wendl mit dreieinhalb Punkten.

Nach einem gestrigen Ruhetag geht es heute um 15:00 Uhr MEZ mit der siebenten Runde weiter. Auf der Turnierwebsite werden die Spitzenbretter live übertragen. (wk, Foto: Martin Antenreiter)

231118 WM 1418 AUT r6

TurnierwebsiteErgebnisse bei Chess-Results