Mai 27, 2024

U20-WM in Mexico City: nur Rang 15 für WIM Sofiia Hryzlova – FM Noah Fecker knapp hinter seinem Startplatz

Markus Angst Die U20-Weltmeisterschaft in Mexiko City endete für WIM Sofiia Hryzlova mit einer Enttäuschung. Die als Nummer 5 gestartete amtierende Schweizer Meisterin musste sich mit 6½ Punkten aus elf Runden und Rang 15 begnügen.

FM Noah Fecker landete an der U20-WM in Mexico City nur knapp hinter seinem Startplatz.

Nach sechs Runden sah es für WIM Sofiia Hryzlova noch verheissungsvoll aus, lag sie doch mit 5 Punkten auf dem 3. Rang. Doch aus den fünf restlichen Partien holte sie nur noch 1½ Punkte (je ein Sieg und Remis/drei Niederlagen).

U20-Weltmeisterin wurde die als Nummer 2 gestartete argentinische WGM Candela Francisco Guecamburu mit 8½ Punkten dank der besten Direktbegegnungs-Wertung vor der topgesetzten WGM/IM Carissa Yip (USA/8½) und WGM Beloslawa Krastewa (Bul/Nr. 6/8½).

Auch IM Daniel Fischers zweite Turnierhälfte war etwas durchzogen. Nach sechs Runden mit 4 Punkten zu Buche stehend, holte er aus den restlichen fünf Partien wie Sofiia Hryzlova noch 1½ Punkte (drei Unentschieden/zwei Niederlagen in den Runden 10 und 11). Als Startnummer 47 wurde er 69.

Nur knapp hinter seinem Startplatz landete FM Noah Fecker: 43. als Nummer 41. Er totalisierte 6½ Punkte und verlor nur zwei Partien – gegen Weltmeister GM Marc’andria Maurizzi (Fr) und IM Ruben Gideon Köllner (D).

Hinter Marc’andria Maurizzi (Nr. 4) gewann GM Arseniy Nesterow (FIDE/Nr. 3) Silber, Bronze ging an GM Luka Budisavljevic (Ser/Nr. 15). Alle drei kamen auf 8½ Punkte. Topfavorit Hans Moke Niemann (USA/7½) musste sich mit dem 8. Platz zufrieden geben.

Hier finden Sie die Resultate der Boys U20.

Hier finden Sie die Resultate der Girls U20.