Mai 23, 2024

3 Turniere an einem Tag! In Schwarzheide-Ruhland mit Andreas Berthold

Drei Schachturniere an einem einzigen Tag! Dieses erstaunliche Ereignis fand in Schwarzheide-Ruhland in Begleitung von Andreas Berthold statt.

Ja, tatsächlich bietet Deutschland Schachfans eine solche Gelegenheit. Genauer gesagt in dem kleinen Ort Ruhland, in der Nähe von Schwarzheide im Süden von Brandenburg. Der „Ruhlander Schachtriathlon“ bestand aus einem Schnellturnier, einem Langsamblitz-Turnier und einem Blitzturnier.

An einem sonnigen Samstag im Freien, fernab vom Großstadtlärm und bei angenehmen 26 Grad Celsius auf dem Thermometer, begleitet von sommerlichen Klängen aus einem HiFi-Lautsprecher mit dem Hit „36 Grad“, aber immer im Schatten. Die Verpflegung war den ganzen Tag über hervorragend, sowohl kalte als auch warme Speisen standen zur Verfügung, ebenso wie ein Abendbuffet und eine breite Auswahl an Getränken für jeden Geschmack. Das Ganze fand in einer entspannten, familiären Atmosphäre statt.

Die Schachpartien begannen früh am Morgen und erstreckten sich bis tief in die Nacht unter dem Licht der Laternen. Dies war ein wahrhaft wunderbarer Rahmen für Schachenthusiasten, die sich im Schnellschach messen wollten.

Und all dies wurde dank der hervorragenden Organisation ermöglicht, die von unserem Schachfreund Andreas Berthold, Mitglied des Schachvereins „SV 1892 Schwarzheide“, umgesetzt wurde. Wir möchten uns herzlich bei Andreas für seine großartige Arbeit bei der Organisation bedanken!

Andreas Berthold

Und wenn das immer noch nicht genug war, hatte man die Möglichkeit, am nächsten Tag in Schwarzheide an einem offenen Schachturnier mit attraktiven Preisgeldern teilzunehmen. In der B-Gruppe mit einer DWZ-Wertung bis 1600 konnte man sogar 525 Euro gewinnen! Dieses Turnier trug den Namen „Wasserturm Open“ und wurde vom Schachverein „SV 1892 Schwarzheide“ veranstaltet.