Februar 28, 2024

Wie die Welt auf Praggnanandhaas Silbermedaille bei der Weltmeisterschaft 2023 reagierte

Das letzte Spiel zwischen Magnus und Praggnanandhaa. Zu diesem Zeitpunkt waren alle Augen auf sie gerichtet | Foto: Shahid Ahmed

Die Welt des Schaches wurde kürzlich Zeuge von etwas, das seit vielen Jahren nicht mehr gesehen wurde. Die 18-jährige Schachsensation, Rameshbabu Praggnanandhaa, wurde kürzlich der erste Inder nach Vishy Anand, der das Finale der FIDE-Weltmeisterschaft erreichte. Es war ein historischer Tag für Indien, als Pragg einen Tag nach Chandrayans Landung auf dem Mond bereits mit seinen Schachzügen Geschichte schrieb.

Er stellte sich der Welt nein gegenüber. 1. Magnus Carlsen im Finale und verlor gegen ihn und gewann am Ende eine Silbermedaille. Viele würden sagen, dass es ein trauriges Ende eines ziemlich schönen Märchens war, war es aber nicht. Pragg schrieb nicht nur Geschichte, sondern er machte sich auch einen Platz in den Herzen von Millionen Indern. Lesen Sie den vollständigen Artikel, um einen Überblick darüber zu bekommen, wie die Welt auf Praggs Sieg reagiert hat.