Februar 23, 2024

Elisabeth Pähtz als Werbeikone

von André Schulz

Elisabeth Pähtz ist seit etwa 20 Jahren die beste deutsche Schachspielerin und hat dadurch, dass sie als erste Deutsche den Großmeistertitel im Schach erhielt, noch größerer Bekanntheit erlangt, als sie ohnehin schon hatte. Sie veröffentlichte ein Buch und wurde in Fernsehshows eingeladen. Nun ist sie auch noch eine Werbeikone.

Als Sportler einer Randsportart kann man selten von seinen Einkünften aus seinem Sport leben. Anders als im omnipräsenten Showgeschäft Profi-Fußball gibt es zumeist nur wenige Zuschauer, die sich für den entsprechenden Sport interessieren und so fließen auch keine Fernsehgelder. Auch Schach ist eine Randsportart. Immerhin können die absoluten Topstars der Szene, Weltmeister und Spitzengroßmeister, dank großzügiger Sponsoren und Mäzene mit ihren Antritts- und Preisgeldern sehr gut von ihren Einkünften als Schachprofi leben. Für die Spieler der zweiten und dritten Reihe gilt das nur bedingt.

Mehr …