Februar 29, 2024

GM Alexander Motylev hat Russland verlassen

By Stefan64 – Self-photographed, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4493765

Zusammen mit 43 anderen russischen Elite-Schachspielern unterzeichnete Motylev einen offenen Brief an den russischen Präsidenten Wladimir Putin, in dem er gegen die russische Invasion in der Ukraine im Jahr 2022 protestierte und seine Solidarität mit dem ukrainischen Volk zum Ausdruck brachte.

Alexander Motylev repräsentiert von jetzt an Rumänien. Zudem wurde er technischer Leiter der Nationalmannschaft dieses Landes. Der Großmeister war viele Jahre eng mit der Russischen Schachföderation verbunden, war als Trainer der russischen Nationalmannschaft, Personal Trainer von Karyakin, all dies bis 2022 tätig.

Herzlichen Glückwunsch an Alexander zu seiner Freiheit!

‚Stop the war.‘ 44 russische Spitzenspieler veröffentlichen Offenen Brief an Putin