Juli 24, 2024

Schach mal anders – Schach rockt!

Schach gibt es vielen Formen.

Jürgen Müller und sein Team im bayerischen Bad Königshofen haben wirklich schöne Ideen verwirklicht.

  1. Wasserschach in Bad KÖnigshofen.

Die Frankentherme in Bad Königshofen war Austragungsort des Wasserschach Turnieres. Vier Wasserratten fanden sich an den Schwimmschachbrettern ein. Die Zeitnahme mit den Schachuhren befand sich am Beckenrand. Drei Runden Schnellschach mit 10 Minuten Bedenkzeit, ein Spaß auf dem, durch die Wellen wackelten, schwarz weißen quadratischen Untergrund. Die geschlagenen Figuren wurden im Wasser am Beckenrand geparkt und von den Zuschauern in der Therme auch gerne zurück gebracht. Zwei Herren und zwei Damen spielten um Titel.
Sieger des nassen Spektakels wurde Mirco Süß vom SK Klingenberg. Auf Platz 2 kam Dr. Anita Just vom Damen Bundeligsten aus Leipzig. Dritter wurde Wolfgang Max Schmitt aus Bad Neustadt. Den vierten Platz belegte Kerstin Billing vom ASV Martinszell aus dem Allgäu.

 

2. Rock meets chess

Teilnehmer Rekord – Spannung und Dramatik am Brett

Die 11. Ausspielung des Musik-Schach Event “Rock meets Chess”

im großen Kursaal in Bad Königshofen war an Spannung und Dramatik nicht mehr zu toppen. Mit 42 Teilnehmern gab es zudem einen neuen Teilnehmer-Rekord. Sechs Damen stellten sich der Herausforderung, Schach mit Rockmusik zu kombinieren und dabei noch die richtigen Züge zu finden. Die Spieler reisten aus Schleswig-Holstein, Sachsen, Thüringen und Bayern, ins Grabfeld. Zu Beginn sah es kurz so aus, als wenn Dr. Gabriel Seuffert aus Schweinfurt einen Alleingang starten kann. Doch aus diesem Vorhaben wurde langsam ein Vierkampf um die Tabellenspitze. Kräftig mischte auch Nikolas Andre Heidel aus Aschaffenburg mit.
Je mehr Runden gespielt waren um so dichter rückte das vordere Feld zusammen. Drei Runden vor Schluss kamen noch acht Spieler für den Turniersieg in Frage. Dann kam es zu tollen Schnellschach Partien auf höchstem Niveau.

Vor der letzten Runde hatte Sebastian Kraus von SC Jäcklechemie Talente Franken einen Schachelfmeter am Brett. Gegen seine Vereinskollegin Kristin Braun konnte er die Vorlage nicht nutzen, verlor und musste sich am Ende mit Platz 3 und 8 Punkten begnügen. Besser machte es da Niklas Orf von SK 1933 Bad Neustadt. Er gewann, übernahm die zwischenzeitliche Führung und wartete auf den Ausgang der Partie seines Vereinskollegen Timo Helm.

Helm hatte das Event bereits zweimal gewonnen. Einmal am Brett und einmal während Corona, am heimischen Laptop.

Timo Helm vom SK 1933 Bad Neustadt   nutzte seine einmalige Chance in der letzten Runde Wettspiel und kam mit seinem Vereinskollegen Niklas Orf punktgleich ins Ziel. Beide holten 8,5 Punkte, doch die bessere Wertung sprach für Helm der damit seinen dritten Turniersieg bei RmC unter Dach und Fach brachte.

Die Organisatoren Wolfgang Max Schmitt und Jürgen Müller waren vom Turnierablauf begeistert. Auch im kommenden Jahr geht es wieder mit Rockmusik an das Schachbrett.

====================

Hier finden Schachfreundinnen und -freunde das Programm und wissen nun, was sie verpasst haben.

Anmeldungen bitte per Mail an muellerjam@t-online.de

Turniertage:

27. Mai 2023 – Blitz Mannschaftsmeisterschaft – Teilnehmer – Runden – Fortschrittstabelle

27. Mai 2023 – Blitz Einzelmeisterschaft – Teilnehmer – Runden – Fortschrittstabelle

28. Mai 2023 – Tandemturnier – Teilnehmer – Runden – Fortschrittstabelle

28. Mai 2023 – Rock meets Chess

29. Mai 2023 – Jugendblitzturnier – Teilnehmer – Runden – Fortschrittstabelle

30. Mai 2023 – Jugend-Rapid Turnier – Ergebnisse

31. Mai 2023 – Neoklassisches Turnier – Teilnehmer – Runden – Fortschrittstabelle

1. Juni 2023 – Wasserschachturnier

1. Juni 2023 – Baskisches Turnier – Teilnehmer – Runden – Fortschrittstabelle

2. Juni 2023 – Chess 960 – Teilnehmer – Runden – Tabelle

3. Juni 2023 – Schnellschachmannschaftsturnier – Teilnehmer – Runden – Tabelle

3. Juni 2023 – Pokerturnier

4. Juni 2023 – Turniersimultan – Teilnehmer – Kreuztabelle