Mai 21, 2024

Vereinigung (Unification) der Psychologie – aufgezeigt an Schach & Sport

      •  

Auf dem Weg zu einer vereinigten Psychologie: Grand Unification Perspective of Psychologie

 

Was bisher geschah:

https://www.chess-international.com/?p=72045 

 

 

Menschenbilder der Psychologie: Bedeutung für Quantenphysik, Schach und Sport

https://www.chess-international.com/?p=72968

Menschenbilder der Psychologie (II)

 https://www.chess-international.com/?p=72262

 

 https://www.chess-international.com/?p=72262

https://www.chess-international.com/?p=72262

 https://www.chess-international.com/?p=72968

Menschenbilder (IV): Der Mensch als Ganzheitliches Informationsverarbeitungs- und Handlungssystem / Ein einheitliches Menschenbild der Psychologie

 Auf dem Weg zu einer vereinigten Psychologie

 

Bei meinen Bemühungen zur Vereinheitlichung der Psychologie spielen Schach, Sport und Physik eine wichtige Rolle.

Zunächst zum allgemeinen Projekt und Vorgehen.

Ein Ansatz zur Vereinheitlichung der Psychologie: Grand Unification Perspective of Psychology

Meines Erachtens sind in der Psychologie die Voraussetzungen geschaffen, entschlossen an einer übergreifenden, integrativen Konzeption zu arbeiten. Im Verlauf der Entwicklung der Psychologie wurden beachtliche Fortschritte gemacht und wichtige Erkenntnisse über den Menschen gewonnen. Es besteht kein Zweifel, dass jede der Hauptströmungen bereits relativ gut ausgearbeitete Einzeltheorien erstellt und bedeutsame Ergebnisse errungen hat, die jeweils bestimmte Aspekte des menschlichen Lebens besser beschreiben und erklären können, als dies konkurrierende Ansätze vermögen

 

Aufgrund dieser Überlegungen habe ich eine Initiative ins Leben gerufen, die eine gleichzeitige Berücksichtigung und gegenseitige Ergänzung der wesentlichen Strömungen der Psychologie beinhaltet: Grand Unification Perspective of Psychology (GUPers), (Munzert 1988, 1991, 1993, 1996, 1998,1999).

Das Bundesinstitut für Sportwissenschaft fasst meinen Ansatz auf Grund einer meiner Veröffentlichungen prägnant und zutreffend wie folgt zusammen:

„Verf. stellt die Vorteile einer einheitlichen Psychologie vor. Ausgehend von der Hypothese, dass eine Verknuepfung der grundlegenden psychologischen Theorieansaetze das menschliche Wesen, seine Motive, Kognitionen,  Gefuehle und Verhaltensweisen am besten beschreiben kann, hat Verf. eine Initiative ins Leben gerufen: die Grand Unification Perspective of Psychologie (GUPers.). Hierbei geht es um eine gleichzeitige Beruecksichtigung und gegenseitige Ergaenzung der wesentlichen Stroemungen der Psychologie: Verf. fuehrt die Grundgedanken und das Ziel dieser Initiative aus. Chomse“

https://www.bisp-surf.de/Record/PU199708206808/Solr#details

Eines der Hauptziele dieses Projekts besteht darin, die Grundlagen für eine Verknüpfung der Hauptströmungen der Psychologie und ihrer wesentlichen Aussagen über den Menschen zu schaffen und dadurch zu einer Erneuerung der Psychologie beizutragen

Das Vorhaben beinhaltet zudem die Suche nach verbindenden Gemeinsamkeiten: gemeinsames Menschenbild, inhaltliche Übereinstimmungen, psychische Basismechanismen, übergeordnete Prinzipien und Charakteristiken, die für alle Hauptströmungen relevant sind.

Letztlich sollen diese integrativen Anstrengungen zu einer einheitlichen Konzeption führen, die für Verständnis, Beschreibung und Erklärung aller psychischen Phänomene eine geeignete Grundlage bereitstellt. Auf lange Sicht könnte auf der Basis der GUPers – durch Vertreter der verschiedenen Richtungen gemeinsam vorangetrieben – eine vereinigte Psychologie mit einem umfassenden Menschenbild entstehen. Mein Vorschlag zur Bezeichnung eines solchen übergreifenden theoretischen Systems lautet: „The Grand Unification Theory of Psychology“ (G.U.T.Psych). Die G.U.T.Psych sollte über alle Hauptansätze hinweg (approximativ) ein Gesamtbild der Psychologie ergeben. Selbstverständlich ist auf diesem Kurs Ausdauer und mentale Stärke, wie bei einer schwierigen Schachpartie oder einem anstrengendem Turnier angebracht. Die Grundgedanken und das Ziel dieser Initiative werden in der obigen  Abbildung schematisch dargestellt. 

Wird fortgesetzt

Dr. Reinhard Munzert

Copyright Dr. R. Munzert 2023