März 21, 2023

Frauen-EM in Montenegro mit Wagner, Heinemann und Klek

Die Nummer zwei der deutschen Frauen Dinara Wagner kann sich in der deutschen Delegation die größten Hoffnungen auf die Qualifikation für den World Cup der Frauen bei der am

Vl.n.r.: Dinara Wagner, Josefine Heinemann und Hanna Marie Klek bei der Schacholympiade 2022 in Chennai

morgigen Samstag im montenegrinischen Petrovac beginnenden Einzel-Europameisterschaft der Frauen machen. Sie gehört zu den 17 Spielerinnen mit einer Elo von über 2400, die im Kampf um einen der neun Qualifikationsplätze für den FIDE Women’s World Cup vom 29. Juli bis 22. August in Baku die besten Chancen haben. Angeführt wird die Setzliste von GM Bela Khotenashvili aus Georgien.

Begleitet wird Wagner von sechs weiteren deutschen Spielerinnen, von denen drei bereits in der A-Nationalmannschaft der Frauen spielten: Josefine Heinemann, Hanna Marie Klek und Fiona Sieber. Die weiteren Deutschen sind Lara Schulze, Johanna Blübaum und Maja Buchholz. Letztere wird von ihrem Trainer IM Robert Baskin begleitet, der aber erst zur zweiten Runde anreist.

Mehr …

Share this