Juni 13, 2024

Alexey Sarana wird Schach-Europameister 2023

GM Alexey Sarana (FIDE, 2668) ist der neue Einzelschach-Europameister 2023.

Die spannende letzte Runde der Europameisterschaft bestimmte die Medaillengewinner. GM Alexey Sarana (FIDE, 2668) und GM Kirill Shevchenko (ROU, 2668) trafen in der letzten Runde direkt um den Titel aufeinander. Das Spiel endete nach nur einer Stunde unentschieden, und die beiden Youngster mussten auf die Ergebnisse an anderen Brettern und Tiebreak-Kriterien warten, um die endgültige Platzierung zu sehen.

GM Daniel Dardha (BEL, 2610) besiegte GM Anton Korobov (UKR, 2658) mit 8,5 Punkten und schloss sich Sarana und Shevchenko an der Spitze an. Dardha hielt die meiste Zeit des Spiels mit den schwarzen Steinen auf Augenhöhe, aber Korobov drückte zu stark auf einen Sieg und geriet schließlich unter einen Mattangriff.

Mit dem besten Buchholz holte sich GM Alexey Sarana den Titel des Einzelschach-Europameisters 2023, GM Kirill Shevchenko wurde Zweiter, während GM Daniel Dardha (Bild unten) die Bronzemedaille gewann.

Endstand :

1

GM

Mittel, Alexey

VERTRAUEN

2668

2

GM

Schewtschenko, Kirill

ROU

2668

3

GM

Birne, Daniel

BEL

2610

4

IM

Kourkoulos-Arditis, Stamatis

GEHEN

2520

8

5

GM

Bacrot, Etienne

AUS

2659

8

6

GM

Nguyen Thai Dai Van

Jun

2651

8

7

GM

Santos Latasa, Jaime

ESP

2655

8

8

GM

Esipenko, Andrej

VERTRAUEN

2680

8

9

GM

Kuzubow, Jurij

UKR

2616

8

10

GM

Dragnev, Valentin

AUT

2561

8

Die Abschlusszeremonie fand direkt nach der Finalrunde in der Spielstätte statt. Das Programm begann mit der Verleihung von zwei Sonderpreisen.

Der Vizepräsident der Europäischen Schachunion, Alojzije Jankovic, und der legendäre Großmeister GM Adrian Mikhalchishin nahmen an der Preisverleihung teil und überreichten die Trophäen an die besten Junioren- und Seniorenspieler (50+).

Die besten Nachwuchsspieler sind :

GM Daniel Dardha (BEL, 2610) – 8½/11
IM Ediz Gurel (TUR, 2454) – 8/11
GM Volodar Murzin (FIDE, 2554) – 7/11

Die besten Seniorenspieler sind :

GM Boris Gelfand (ISR, 2674) – 7½/11
GM Vasyl Ivanchuk (UKR, 2664) – 7½/11
GM Michele Godena (ITA, 2446) – 6½/11

In diesem Jahr wurde der Sonderpreisfonds für die bestplatzierten Spielerinnen verdoppelt und sechs Spielerinnen erhielten die Preise.

Die besten Spielerinnen der EICC2023 sind :

WGM Jolanta Zawadzka (POL, 2391) – 6½/11
IM Irina Bulmaga (ROU, 2438) – 6½/11
GM Aleksandra Goryachkina (FIDE, 2576) – 6/11
IM Aleksandra Maltsevskaya (POL, 2388) – 6/11
WIM Adela Velikic (SRB, 2329) – 6/11
IM Eline Roebers (NED, 2362) – 6/11

Bevor der Hauptschiedsrichter der Veranstaltung, Tomasz Delega, die endgültigen Platzierungen und die Gewinner der regulären Preise bekannt gab, sprachen der Präsident des Serbischen Schachverbandes, Dragan Lazic, und der Präsident der Europäischen Schachunion zu den Spielern und Ehrengästen.

Dragan Lazic dankte allen für ihr Kommen und gratulierte den Gewinnern. Außerdem wünschte er den Teilnehmern eine schöne Heimreise und lud sie zum European Club Cup 2024 ein, der an gleicher Stelle ausgetragen wird.

Zurab Azmaiparashvili dankte dem serbischen Schachverband für die großartige Organisation der Meisterschaft und dankte insbesondere dem Schiedsrichterteam, das dafür gesorgt hatte, dass am Spielort alles gut lief. Herr Azmaiparshvili bemerkte, dass die Teilnahme von 482 Spielern aus 40 Verbänden eine Rekordzahl sei, die das große Potenzial für Schach in Europa zeige. Der ECU-Präsident lud die Spieler zur Teilnahme an der Einzel-Europameisterschaft 2024 in gleicher Zahl ein und gab bekannt, dass die Veranstaltung in Israel stattfinden würde.

Anschließend überreichten der Präsident des Serbischen Schachverbandes, Dragan Lazic, und der Präsident der Europäischen Schachunion, Zurab Azmaiparashvili, die Trophäen und Medaillen an die Gewinner.

Nach der Siegerehrung der Medaillengewinner erklärte der ECU-Präsident die Veranstaltung offiziell für beendet, und die Intonation der ECU-Hymne markierte das Ende der Zeremonie.

Text und Fotos: offizielle Website

Offizielle Website: eicc2023.com/

Nachspielen