April 17, 2024

Binnen 3 Wochen erreicht Nikola Mayrhuber, nach dem erfolgreichen WIM-Turnier in Wien, nun in Cannes sensationell gleich ihre 2. WIM-Norm! Niki startet bei 127 Teilnehmenden gesetzt in der zweiten Hälfte, kann jedoch die Auftaktpartie gegen den Italiener IM Emiliano Aranitovich (2358) für sich entscheiden. Nach einer Niederlage gegen GM Michele Godena (2462) folgen zwei Siege gegen die Gewinnerin des Wiener Turniers, Zala Urh (2288), sowie Routinier GM Glenn Flear (2414). Durch den fulminanten Start mit 3 aus 4 sind somit beste Voraussetzungen für eine Norm vorhanden. Nach drei Niederlagen gegen starke Titelträger wird die Norm schlussendlich durch zwei Remisen in Runde 8 und 9 fixiert. Niki gewinnt damit für die März-Liste insgesamt 42 Elopunkte dazu und hält nun bei ihrem persönlichen Höchstwert von 2162.

Insgesamt waren im A-Turnier (> 2100 Elo) des FIJ (Festival International des Jeux de Cannes) Spieler*innen aus 27 Föderationen am Start, neben 12 GMs und 27 IMs insgesamt 81 Titelträger*innen. (af, Foto: Emelianova)

Turnierseite
Ergebnisse