Februar 1, 2023

DSAM: Nachwuchskader triumphieren beim Saisonstart in Hamburg

Lepu Coco Zhou und Hussain Besou, die Gewinner der B- und der A-Gruppe bei der DSAM in Hamburg

Mehr als 330 Spielerinnen und Spieler kamen im Rcadia Hamburg zum Start der neuen Saison der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) zusammen. Und neu ist auch die Leitung der DSAM: Diese übernehmen von nun an DSB-Breitenschachreferentin Sandra Schmidt und Bundesturnierdirektor Gregor Johann. Neben den von unserem Partner ChessBase zur Verfügung gestellten Preisen ging es in Hamburg in den sieben Wertungsgruppen um jeweils sieben Startplätze beim Finale im Juli nächsten Jahres im Rahmen des Deutschen Schachgipfels in Braunschweig. Mit Hussain Besou und Lepu Coco Zhou konnten zwei Nachwuchskader die beiden stärksten Gruppen A und B gewinnen. Als Gastgroßmeister stand Ilja Zaragatski den Teilnehmer:innen mit Rat und Tat zwischen den Runden zur Seite, für die Brettverpflegung sorgte Peters Fruchthandel, der 200 (!) kg Äpfel zur Verfügung stellte.

Unter den Besuchern der DSAM waren auch dieses Mal einige bekannte Gesichter: Georgios „The Big Greek“ Souleidis schaute bei der Siegerehrung vorbei und konnte sich über das gute Abschneiden seiner Vereinskameraden vom Hamburger SK freuen – DSJ-Vize Finn Petersen, der Berliner Landespräsident Paul Meyer-Dunker, Journalist Olaf Gersemann (Ressortleiter Wirtschaft, Finanzen & Immobilien bei „Die Welt“), Schach-YouTuber David „Schachpanda“ Riemay und die Deutsche U12-Meisterin Lisa Sickmann spielten gar selbst mit.

Mehr …

Share this
EnglishDeutschРусский