Februar 1, 2023

Jugend-EM: Wu und Dotzer nach fünf Runden in Top-10

Bei der Jugendschach-Europameisterschaft 2022 in Antalya (Türkei) sind bereits fünf Runden gespielt worden. In vielen Altersklassen haben sich alleinige Führende herauskristallisiert. Es sind aber noch vier Runden zu spielen, bevor die Sieger feststehen.

Shogdzhiev Roman Sav (FIDE) ist der alleinige Führende der U8-Open-Kategorie mit perfekten 5/5 Punkten, und Kokareva Sofya (FIDE) und Rzadkowska Lila (POL) teilen sich mit der gleichen Punktzahl den ersten Platz in der Mädchen-U8-Sektion. In der Kategorie U10 liegen vier Spieler mit 4,5 Punkten gleichauf auf dem ersten Platz: Kurt Ozgur Toprak (TUR), Celebi Mehmet Alper (TUR), Yilmaz Baver (TUR) und Gabadadze Gabriel, während zwei Mädchen mit der Höchstpunktzahl von 5 Punkten den ersten Platz in der gleichen Alterskategorie bei den Mädchen belegten: Lampou Marianta (GRE) und Mirzaliyeva Leyla (AZE).

Fünf Spieler erreichten 4,5 Punkte und lagen damit in der Kategorie Open U12 an der Spitze: Ahmad Khagan (AZE), Temirbekov Taimaz (FIDE), Bukreev Stanislav (FIDE), Karaca Yigit (TUR), und Ghazaryan Narek (ARM). Preobrazhenskaya Diana ist die alleinige Führende der Kategorie Mädchen U12 mit der gleichen Punktzahl. IM Gurel Ediz (TUR) ist alleiniger Führender der Offenen U14-Sektion mit perfekten 5/5 Punkten, und Kleymenova Valeria (FIDE) erzielt alle fünf Siege und ist damit alleinige Führende in der Kategorie Mädchen U14. Macias Pino Diego führt die Kategorie Open U16 mit 5 Punkten an, und Schippke Manon (FRA) führt die Kategorie Girls U16 mit der gleichen Punktzahl an. FM Tsvetkov Andrey (FIDE), FM Popov Maksim (FIDE) und IM Gharibyan Mamikon (ARM) liegen mit jeweils 4,5 Punkten punktgleich auf dem ersten Platz in der Kategorie Open U18, und WIM Hryzlova Sofiia (UKR) und WIM Mkrtchyan Mariam (ARM) liegen punktgleich an der Spitze der Sektion Girls U18.

Aus österreichischer Sicht überzeugten bisher Chenshan Wu in der U8 und Lukas Dotzer in der U12. Wu liegt mit vier Punkten aus fünf Partien am 7. Platz. Dotzer ist als einziger Österreicher noch ungeschlagen und liegt mit ebenfalls vier Punkten am 8. Platz. Drei Punkte, und damit mehr als 50%, haben noch Leo Randaev (U10), Paul Pilshofer (U14) Leonhard Geroe (U14 und Marc Morgunov (U18). (wk, Text/Foto: ECU)

Offizielle Website der Veranstaltung
Ergebnisse bei chess-Results
Live-Partien bei Chess24
Fotos

Share this
EnglishDeutschРусский