Februar 1, 2023

Karpov auf dem Wege der Besserung

André Schulz  – Karpov ist nach seinem Sturz auf dem Weg der Besserung. Am Montag soll er von der Intensivstation auf die Normalstation verlegt werden. Karpov hat ein Schädel-Hirn-Trauma und einen Oberschenkelhalsbruch erlitten und kämpfte mit einer Lungenentzündung. Inzwischen kann er sich bereits über das Essen beschweren. | Foto: Karpov mit Frau Natalia und Tochter Sofia

Letzte Woche erreichte die Meldung von Anatoly Karpovs Einlieferung in ein Moskauer Krankenhaus die Schachwelt. Viele Schachfreunde machten sich Sorgen um den 12. Schachweltmeister, auch weil die Nachrichten über die Ursache für die Einlieferung und das Ausmaß der gemeldeten Verletzungen aus den verschiedenen russischen Medien und Nachrichtenkanälen recht widersprüchlich waren.

Weiterlesen

Share this
EnglishDeutschРусский