Februar 24, 2024

Fischer besser als Carlsen?

Edward Scott Sholar – Ich höre die Leute die ganze Zeit sagen: „Du kannst Spieler nicht vergleichen. “ Warum nicht? Die Leute vergleichen immer eine Person mit einer anderen.

Ist LeBron James besser als Michael Jordan? War Mike Tyson ein größerer Boxer als Ali? Ist Tiger Woods Jack Nicklaus überlegen? Allerdings ist es kein Verbrechen, diese Fragen zu stellen.
 
Vor den sozialen Medien passierte dies, und niemand ging ins Gefängnis, weil er versucht hat, den Beweis zu stellen, dass es jemanden in einem Sport geben könnte, oder einen Leader oder einen Hamburger, der der beste war. Wenn du das jetzt machst, bekommst du Tomaten auf dich geworfen.
Ob es uns gefällt oder nicht, Vergleiche werden immer über alles gemacht. Es ist einfach natürlich.
 
Wenn es um Schach geht, reibt dieser Vergleich von einem Spieler zum anderen manche Leute wirklich in die falsche Richtung. Vielleicht liegt es an der Intelligenz der Spieler und der Fans. Ich weiß es nicht.
 
Ich glaube zufällig, dass Bobby Fischer der beste Schachspieler aller Zeiten war. Aber wenn ich sage, dass ich höre: „Er konnte mit den heutigen modernen Spielern nicht umgehen“, oder „Man kann verschiedene Epochen nicht vergleichen“, oder wenn sie nichts anderes haben, bringen sie einige Dinge zur Sprache, die er später im Leben gesagt hat. Dann weißt du, dass sie ihren Glauben nicht unterstützen können. Schließlich wenden sich einige dazu, mich persönlich anzugreifen, was leider ist. Viele Leute sagen, dass er Angst hatte, Karpov zu spielen und aufzuhören. Aber nimmt das seine Errungenschaften weg? Nein, nein.
 
Bobby hatte, wie bei den meisten genialen Schachmeister, Probleme. Niemand ist perfekt. Es gibt Dinge, die wir getan oder gesagt haben, die wir gerne zurücknehmen möchten, aber sollte uns das definieren? Nein, nein.
 
Bobby Fischers Leistungen sind unglaublich in der Schachwelt, und das kann ihm niemand nehmen. Er hat uns verlassen, um mehr zu wollen.
 
Drei Monate nach dem Sieg in Reykjavik ging er in die Tonight Show. Er wurde von Johnny Carson gefragt, wie er sich fühlte, nachdem er Schachweltmeister geworden war. Bobby sagte, dass er sich am Tag danach anders fühlte, als hätte ihn etwas verlassen.
 
Was macht man, wenn man den Mount Everest bestiegen ist? Es gibt keinen größeren Berg, keine größere Herausforderung.
Für jemanden, der ein Jahr vor Island Schach gelernt hat, glaube ich, dass er der größte Spieler aller Zeiten ist. Nein, es gab keine Schachcomputer oder Stockfish, aber Bobby Fischer hat alleine die sowjetische Schachmaschine aufgenommen und zerstört. Es gibt viele Bobby Fischer Facebook Gruppen, aber nicht viele nach anderen Spielern benannt.