Die Niederländische Lotterie ist eine gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, die Niederlande glücklicher, gesünder und sportlicher zu machen. Die niederländische Lotterie investiert in die niederländische Gesellschaft, indem sie die Gewinne unter anderem in den niederländischen Sport transferiert. Der Betrag, den die KNSB erhalten hat, beträgt 210.960 €.

Der Schachbund der Niederlande ist sehr zufrieden mit dem Beitrag der Niederländischen Lotterie. Damit kann viel angestoßen werden, dass so viele Menschen wie möglich Schach spielen und weiter Schach spielen! Durch die Verankerung des Schulschachs, durch die Stärkung der Vereine und durch die Suche nach einer Verbindung zu allen begeisterten Spielern.

Vielleicht trägt dieser Beitrag dazu bei, dass auch die Lotteriegesellschaften in der BRD die Verteilung ihrer Gewinne überdenken. Einige Landesverbände erhalten allerdings Zuschüsse von einzelnen Lotteriegesellschaften. Der DSB jedoch, auf Anfrage, nicht.

Print Friendly, PDF & Email

1 Antwort

  1. Christian Schulz sagt:

    Der Niedersächische Schachverband wird durchaus von der Lottostiftung mit einem nicht unerheblichen Betrag unterstützt. Darauf hat unser Vorsitzender Michael S. Langer auch auf der Landesdelegiertenkonferenz (oder wie unser Hauptversammlung auch immer korrekt heißt) hingewiesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

EnglishDeutsch