Oktober 7, 2022

Zwischenstand beim Mitglieder-Award 2022

Vor rund zwei Monaten hat der Deutsche Schachbund den Mitglieder-Award 2022 ausgeschrieben. Daran nimmt automatisch jeder Verein des Deutschen Schachbundes teil. Auf die Vereine mit dem größten Mitgliederzuwachs im Zeitraum 1. Januar 2022 bis 1. Januar 2023 warten attraktive Preise. In den einzelnen Kategorien wird als Hauptpreis eine Veranstaltung mit einem Großmeister oder einer Großmeisterin im Wert von bis zu 500 Euro finanziert. Darüberhinaus warten Gutscheine eines Schachversandes und Jahres-Abonnements einer deutschen Schachzeitschrift auf die jeweils zehn erstplatzierten Vereine.

Zwischenstand am 1. September 2022

In drei Kategorien ist der Wettbewerb unterteilt und die ersten Ergebnisse zeigen, dass noch alles möglich ist. Es geht um die ersten 10 Plätze in jeder Kategorie. Alle vorderen Vereine liegen relativ dicht beieinander. Ab Platz 11 beginnen die Plätze in Lauerstellung. Aus diesem Grunde weisen die folgenden Ranglisten den momentanen Stand von Rang 1 bis 15 bzw. 16 aus, wobei auch ganz viele Vereine dahinter eine Chance auf einen Preisrang haben. Nun zu den Zahlen:

Kategorie A

Hier geht es um den absoluten Zuwachs an Vereinsmitgliedern mit folgender Reihenfolge:

Pl. Verein Zuwachs
1 Hamburger SK 52
2 SC Kreuzberg 38
3 Krefelder SK Turm 30
4 Elmshorner SC 30
5 SF Deizisau 27
6 SF Mattnetz Berlin 26
7 SF Heidelberg 24
8 NT Nürnberg 24
9 Lömnitzer SV 24
10 Sfr. München 23
11 SF Korbach 23
12 Heilbronner SV 23
13 SV Mülheim-Nord 22
14 SC Viernheim 20
15 SC Bad Homburg 20

Kategorie B

Hier zählt der prozentuale Zuwachs, so dass auch kleinere Vereine eine Chance auf einen Rang unter den Preisträgern haben:

Pl. Verein Zuwachs in %
1 TV Breisach 300
2 TV Wenigen­ha­sun­gen 300
3 Bremerhavener SG 200
4 SC GG Potsdam 128
5 SV Turm Merzenich 83
6 Sfr. Hünstetten 70
7 SK 79 Arnstein 64
8 SC Oberkrämer 60
9 TUS Lemförde 55
10 FC Deetz 54
11 TSV Netra 50
12 TSG Neuruppin 50
13 ChessClub4Kids 50
14 Stendaler SC 50
15 SK Tikolor Erfurt 50
16 VfB 1919 Vacha 50

Kategorie C

Hier wird aufgeführt, welcher Verein die meisten Frauen und Mädchen für sich gewinnen konnte:

Pl. Verein Zuwachs
1 SC Kreuzberg 12
2 Elmshorner SC 11
3 Krefelder SK Turm 9
4 Schachzwerge Magdeburg 9
5 SG Porz 8
6 SC Bad Königshofen 8
7 Hamburger SK 7
8 SC Marburg 7
9 SC Steinfurt 7
10 SV Wolfbusch 7
11 Sfr. München 6
12 Heilbronner SV 6
13 SK Bad Homburg 6
14 SV Hofheim 6
15 SV Hemer 6
16 SK König Plauen 6

Noch ist nichts entschieden und vielleicht sorgt eine gezielte Werbeaktion einiger Vereine in den nächsten Wochen noch für ein ganz anderes Bild.

Mehr zum Mitglieder-Award

Gerhard Prill
DSB-Vizepräsident Verbandsentwicklung

Einleitungstext: Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский