Dezember 3, 2022

10-Städte-Turnier 2022 in Hemer

(ein Bericht von Marc Störing und Timo Leonard)

Am ersten Septemberwochenende richtete der Schachverein Hemer das 10-Städte-Turnier im Jugend- und Kulturzentrum aus.

 Wir durften das Traditionsturnier in seiner 48. Auflage, wie schon im Jahre 2014 im Jugend- und Kulturzentrum (JUK) in Hemer ausgerichtet können. Die ohnehin sehr guten Bedingungen im JUK wurden weiterhin verbessert. Unser Dank für die Unterstützung geht auch an den Hausmeister

Aloys Sträter.

 Die Mannschaften wurden in Unterkünften in Hemer, Iserlohn und Menden einquartiert,

wobei wir auf Nähe zum Spielort, aber auch passende Preise achteten.

 Hemer trat in folgender Besetzung an:

 

1 Moritz Runte                                       6:3

2 Marcus Schmücker                            7:2

3 Martin Grürmann                              7:2 (Brettpreis)

4 Andreas Jagodzinsky                         6,5 : 2,5 (Brettpreis)

5 Timo Leonard                                       3:1 (kam am Sonntag hinzu)

6 Mirco Wagner                                      3:2

7 Marc Störing                                          4,5 : 4,5 (höchster Pq)

8 Guido Heeke                                          7:2

9 Detlev Zuleger                                       5:3

10 Valerija Naumenko                            1:0

 und belegte knapp hinter Metz (F) den dritten Platz

 Der Mannschaft aus Belvaux, denen ein Spieler fehlte, stellten wir Artur Mai zu Verfügung.

Artur holte am qualitativ stark besetzten vierten. Brett 1,5/7 Punkten.

 Die Brettpreise gingen an die drei Mannschaften, die auf dem Treppchen standen und zwar an:

1. Zelbel Patrick (Wirtzfeld)

2. Harff, Marcel (Eupen-Kelmis)

3. Grürmann, Martin (Hemer)

4. Jagodzinsky, Andreas (Hemer)

5. Schulze, Marc (Wirtzfeld)

6. Paternoster, Thibaut (Metz)

7. Vignale, Stephane (Metz)

8. Schwab, Patrick (Wirtzfeld)

Zu nennen sind noch Helga Walter (unser Maskottchen :o) ) und unser Ehrenmitglied Hugo Walendzik die neben Wilfried Sirringhaus, der extra weit angereist ist, die beim gemeinsamen Abendessen dabei waren. Ein besonderer Dank für die Unterstützung geht an Svenja, Christian Stiller und Manuel und David Lammich, Detlev Zuleger und seiner Schwester Elke ebenso an Artur Mai, Valerija Naumenko, Reiner Klüting, Marcus Schmücker, Eugen und Gabi Motte.

Das nächste Turnier findet, wie gewohnt am erste Septemberwochenende in Differdange, Luxemburg statt – wir danken an dieser Stelle Differdange für die mitgebrachte Geste.

Interessierte die im kommenden Jahr für Hemer spielen möchten, können sich mit Marc Störing in Verbindung setzen.

Das Jubiläumsturnier in seiner 50. Auflage findet 2024 in Belvaux oder Nancy statt.

Klickt hier um nahezu 140 Bilder zu genießen…

(von Marcus Schmücker)

Die schlimmsten habe ich gelöscht, mit dem Rest müssen wir leben…

Ich wünsche viel Spaß beim durchklicken!

Folgende Tabellen könnt Ihr Euch anschauen, einfach drauf klicken:

Einzelrangliste

Mannschaftsrangliste mit Kreuztabelle

Mannschaftsrangliste

Paarungsliste ausführlich

Paarungsliste 

Bericht IKZ-Online.de

2022 gibt es nun auch erste Videos vom Turnier. Unser Schlüsselmoment für die Mannschaft könnt Ihr hier sehen. Für weitere Videos klickt hier…

Quelle: SV Hemer

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский