Oktober 7, 2022

Auszeichnungen zum Jahr der Frau im Schach in Chennai verliehen

Foto mit freundlicher Genehmigung: FIDE/Anna Volkova

Wir freuen uns, die Gewinner der Year of the Woman in Chess Awards bekannt zu geben, die herausragende Frauen und diejenigen ehren, die Frauen im Schach unterstützen. Die Zeremonie fand am Abend des 5. August in Chennai, Indien, im Rahmen der 44. Schacholympiade statt und wurde live auf unserem YouTube-Kanal .

In den Monaten vor der Zeremonie wurden die nationalen Schachverbände ermutigt, ihre Nominierungen in mehr als einem Dutzend Preiskategorien einzureichen, die fast alle Aspekte des Schachlebens abdecken. Neben dem Gesamtsieger in jeder Kategorie wurden die Preise auch an kontinentale Gewinner verliehen.

FIDE-Geschäftsführerin Dana Reizniece-Ozola eröffnete die Zeremonie mit einer inspirierenden Rede. „Wir müssen sicherstellen, dass ein Mädchen oder eine Frau, wenn sie darüber nachdenkt, was sie werden möchte, daran denkt, dass Schach auch ein Karriereweg ist. Es ist unsere Pflicht, ein Umfeld zu schaffen, in dem sie die besten Spieler der Welt werden können.“ die größten Schiedsrichter, Manager, Anführer der Schachwelt.“

Dana ist eine begeisterte Frauen-in-Schach-Bewegung, die unermüdlich daran arbeitet, mehr Frauen zu ermutigen, sich an allen Aspekten des Schachlebens zu beteiligen, vom Spielen bis hin zu administrativen Rollen. Sie erhielt einen besonderen Spirit of FIDE -Preis für ihren Beitrag und ihre Leidenschaft.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский