August 16, 2022

Alexandra Kosteniuk wird herausragende Schachspielerin des Jahres 2021

Mehrere russische Vertreter wurden mit den FIDE-Auszeichnungen geehrt.

Der Internationale Schachverband hat die Gewinner der „Year of the Woman in Chess Awards“ bekannt gegeben, mit denen herausragende Frauen und Personen, die Frauen im Schach unterstützen, ausgezeichnet werden. Die Zeremonie fand am Abend des 5. August in Chennai, Indien, als Teil der 44. Schacholympiade statt und wurde

Foto: Anastasia Korolkova / FIDE

live auf dem YouTube-Kanal der FIDE übertragen.

In den Monaten vor der Zeremonie wurden die nationalen Schachverbände aufgefordert, ihre Nominierungen in mehr als einem Dutzend Preiskategorien einzureichen, die fast alle Aspekte des Schachlebens abdecken. Neben dem Gesamtsieger in jeder Kategorie wurden auch die kontinentalen Gewinner ausgezeichnet.

FIDE-Präsident Arkady Dvorkovich begrüßte die Gäste der Zeremonie und lobte die Preisträger. Die Preise wurden von Dr. Alwahshi Abdullah Salem vom saudi-arabischen Schachverband gestiftet, der zum ersten Mal eine Frauenmannschaft bei der Olympiade antreten ließ.

Einige der Preisträgerinnen, wie Anastasiya Karlovich, die Gesamtsiegerin der herausragenden Fotografin, kamen zu diesem Anlass nach Chennai. Andere, wie Sonja Johnson (Herausragende Schachadministratorin) oder Anastasia Sorokina (Herausragende Schachschiedsrichterin), waren bereits bei der Schacholympiade und erfüllten andere Aufgaben. Einige Gewinner, wie Alexandra Kosteniuk (Herausragende Schachspielerin des Jahres 2021), konnten nicht anwesend sein, haben aber eine bewegende Rede aufgenommen.

Alexandra Kosteniuk, die 12. Weltmeisterin im Frauenschach 2021, gewann den FIDE-Weltpokal der Frauen und die Schnellschachweltmeisterschaft der Frauen. Außerdem wurde sie Silbermedaillengewinnerin bei der FIDE-Blitzweltmeisterschaft der Frauen.

Eine weitere Vertreterin Russlands, Swetlana Gerasimowa, 1. Vizepräsidentin des Internationalen Körperbehinderten-Schachverbandes und Cheftrainerin der russischen Schach- und Damespiel-Nationalmannschaft für Menschen mit körperlichen Behinderungen, wurde für ihren herausragenden Kampfgeist ausgezeichnet.

Die Leiterin der allgemeinen Abteilung des Russischen Schachbundes, Yana Sidorchuk, wurde als beste Organisatorin in Europa und der Pressesprecher des CFR, Eteri Kublashvili, als bester Fotograf in Europa ausgezeichnet.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский