August 18, 2022

Schacholympiade Tag 5: Deutschland siegt souverän gegen Slowenien und die Mongolei

Kurz vor Halbzeit haben sich die beiden deutschen Nationalmannschaften in Lauerstellung zur Spitze gebracht. Die Frauen gewannen gegen die junge Truppe der Mongolei, während die Männer den Slowenen die Mannschaftspunkte abnahmen. In beiden Fällen lautete das verdiente Ergebnis 3:1.

Frauen

Das Erfolgsgeheimnis der Frauen lässt sich derzeit an zwei Spielerinnen festmachen: Jana Schneider und Dinara Wagner hatten vor der Runde in ihren sieben Partien bisher sage und schreibe sieben Siege eingefahren. Und auch gegen die Mongolei sollte diese weiße Weste dank einer von Bundestrainer Yuri Yakovich hervorragend eingestellten Mannschaft nicht reißen!

Dinara kam bereits mit großem Vorteil aus der Eröffnung. Mit dem Läufer- gegen das Springerpaar war klar, dass nach Öffnung des Zentrums es für Dinaras Gegnerin schwer werden würde, die Stellung zu halten. Dinara wickelte gekonnt in ein technisch gewonnenes Endspiel ab und brachte dieses dann auch ohne großes Federlesen nach Hause.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский