August 19, 2022

FM Nikolas Pogan und Nicolas Vogelsanger gewinnen beim Zürichsee Acrevis Festival in Pfäffikon/SZ

FM Nikolas Pogan gewann das Open A des Zürichsee Acrevis Festivals in Pfäffikon/SZ.

Markus Angst Das von total 88 Spieler(inne)n in zwei Kategorien bestrittene, zur Swisschesstour zählende Zürichsee Acrevis Festival in Pfäffikon/SZ sah FM Nikolas Pogan und Nicolas Vogelsanger als Sieger.

Der in Haag im Rheintal wohnhafte Deutsche Nicolas Pogan, Viertplatzierter im Nationalturnier an den diesjährigen Schweizer Einzelmeisterschaften in Samnaun, kam als Startnummer 3 des Opens A (1600–2399 ELO ebenso auf 5 Punkte aus sechs Runden wie Cédric Pahud (Epalinges/Nr. 5), Teimur Toktomushev (Veyrier/Nr. 1) und Christoph Drechsler (Zürich/Nr. 7).

Die drei Erstplatzierten gewannen jeweils vier Partien und remisierten zweimal. Christoph Drechsler verlor in der 2. Runde überraschend gegen den Junior Simon Schnell (Arlesheim/22.) und gewann fünfmal.

Auch im Open B (unter 1600 ELO) musste die Buchholz-Wertung entscheiden, weil die drei Erstrangierten je 5 aus 6 totalisierten. Der in Thailand wohnhafte und in den Ferien in der Schweiz weilende 14-jährige Nicolas Vogelsanger (Nr. 10) verwies Flori Hain (D/Nr. 11) und Marcos Ivan Sosa Nesper (Lugano/Nr. 8) auf die Ehrenplätze.

Hier finden Sie die Resultate des Opens A.

Hier finden Sie die Resultate des Opens B.

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский