November 29, 2022

Sommer-Trainingslager Herren- und Frauenkader

Vergangene Woche trafen sich die ÖSB-Kaderspieler*innen zum Sommer-Trainingslager im steirischen Burgau, um die letzten Feinschliffe vor der Olympiade zu treffen. Alle zehn Spieler*innen, die ab Freitag in Chennai im Einsatz sein werden, konnten dabei sein und sich bereits gemeinsam als Team auf die anstehenden intensiven zwei Wochen in Indien vorbereiten. Aus schachlicher Sicht wurde mit den Trainern Borki Predojevic und Siegi Baumegger am Eröffnungsrepertoire, Strategie und Technik gefeilt. Ein Besuch von Fernschach-Europameister Wolfgang Zugrav brachte aufschlussreiche Perspektiven im Bereich der Computeranalyse.

Die Trainingsbedingungen im Gasthof „Zum Hirschen“ bei Wirt FM Toni Postl waren gut. Nach mehreren Stunden Schachtraining wurde der spätere Nachmittag täglich für einen Schwimmbadbesuch (inkl. Beach Volleyball, Spikeball und Kräftigungsübungen) genutzt. Zusätzlich zum schach-sportlichen Training gab es durch Diätologe René Franz und Athletiktrainer Mathias Wiese von Leistungsspot Austria wertvolle Tips rund um Ernährung, sowie Schlaf.

Die erste Runde der Olympiade 2022 startet am Freitag. Bei der Offenen Klasse ist das ÖSB-Team mit Ragger, Dragnev, Blohberger, Shengelia und Horvath bei einem Eloschnitt von 2546 an 33. Stelle (von 188) gesetzt. Baumegger’s Team wird mit Newrkla, Polterauer, Trippold, Hapala und Mayrhuber antreten. Von 162 Teams bei den Frauen sind die Österreicherinnen am 37. Startrang gelistet. (af)

Olympiade Turnierseite
Olympiade bei chess-results: Offen, Frauen
Leistungssport Austria

Print Friendly, PDF & Email
Share this
EnglishDeutschРусский